Nordhauser Straße

Postleitzahlen für Nordhauser Straße 1-38 Ortsteile für Nordhauser Straße 1-38
10589 Charlottenburg

Alles was wichtig ist zu Nordhauser Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Nordhauser Straße hat die Hausnummern 1-38, gehört zum Ortsteil Charlottenburg und hat die Postleitzahl 10589. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Nordhauser Straße
Postleitzahl10589
OrtsteilCharlottenburg
ÖPNV Zone A Bus X9, M27 — U‑Bahn 7 Mierendorffplatz
Straßenverlauf von Goslarer Platz und Klaustaler Straße bis Mierendorffstraße und Mierendorffplatz Nr 1-20, zurück 21-38A
Falk‑Stadtplan Planquadrat K 11-12
Geschichte von Nordhauser Straße
Ehemaliger BezirkCharlottenburg
Name seit 13.4.1909

Nordhausen, Kreisstadt des gleichnamigen Kreises am Südrand des Harzes, Freistaat Thüringen.

Nordhausen, Kreisstadt des gleichnamigen Kreises am Südrand des Harzes, Freistaat Thüringen, im Nordwesten der Goldenen Aue gelegen. Sie wurde 927 erstmals urkundlich erwähnt. Zwischen 1158 und 1220 gehörte sie dem adligen Damenstift, das auch Markt-, Zoll- und Münzrechte hatte. 1220 wurde sie freie Reichsstadt. 1430-1432 gehörte Nordhausen zur Hanse. 1803 kam es an Preußen und wurde 1814 Kreisstadt im preußischen Regierungsbezirk Erfurt. Die industrielle Entwicklung wurde durch den 1866-1869 erfolgten Anschluß an das Eisenbahnnetz gefördert. Bekannte Nordhäuser Produkte sind der Nordhäuser Kornbranntwein (seit 1507) und der seit dem 19. Jahrhundert hergestellte Kautabak. Nordhausen wurde durch Luftangriffe noch im April 1945 schwer zerstört. Nach dem Wiederaufbau wurde die Stadt Standort wichtiger Industriebetriebe (Motorenwerke, Schwermaschinenbau, Schachtanlagen). Sehenswürdigkeiten sind das alte Rathaus (1610) mit dem hölzernen Roland (1717), der spätgotische Dom mit Kreuzgang und die alte Stadtmauer um den inneren Stadtkreis. Sechs km von Nordhausen entfernt befindet sich das ehemalige Konzentrationslager "Dora", heute Gedenkstätte, wo zwischen 1943 und 1945 mehr als 18 000 Häftlinge ermordet worden sind. Die Stadt ist 79,14 km² groß und hat 46 192 Einwohner (1998).

Vorher Straße Nr. 15 a, Abt. VI des Bebauungsplanes. Sie hieß anfangs Nordhausener Straße, 1931 dann Nordhauser Straße.

Örtliche Zuständigkeiten für Nordhauser Straße
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtCharlottenburg
PolizeiabschnittA 24
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf