Nossener Straße

Postleitzahlen für Nossener Straße 1-89 Ortsteile für Nossener Straße 1-89
12627 Hellersdorf

Alles was wichtig ist zu Nossener Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Nossener Straße hat die Hausnummern 1-89, gehört zum Ortsteil Hellersdorf und hat die Postleitzahl 12627. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Nossener Straße
Postleitzahl12627
OrtsteilHellersdorf
ÖPNV Zone B Tram M6, 18 — Bus X54, 399 — U‑Bahn 5 Hellersdorf
Straßenverlauf von Mark-Twain-Straße bis Glauchauer Str, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat J 27-28
Geschichte von Nossener Straße
Ehemaliger BezirkHellersdorf
Alte Namen Gerhart-Eisler-Straße (1987-1992)
Name seit 12.6.1992

Nossen, Stadt im Landkreis Meißen, Freistaat Sachsen.

Nossen, Stadt im Landkreis Meißen, Freistaat Sachsen, am Nordrand des mittelsächsischen Berglands, im Tal der Freiberger Mulde. 1162 wurde Nossen im Zusammenhang mit dem nahen Kloster Altzella urkundlich genannt. 1185 ist hier ein Herrensitz der Ritter von Nuzzin bezeugt. 1254 wurde das Dorf Nossen im Schutze der Burg genannt und 1376 als Oppidum erwähnt. 1540 wurde nach Säkularisierung des Klosters Altzella in dem hochgelegenen Schloß, einem ehemaligen Zisterzienserkloster, das Amt Nossen eingerichtet. Seit 1601 gab es in Nossen Handwerksinnungen. Erst nach dem Bau der Eisenbahnlinie Leipzig-Döbeln-Nossen-Dresden (1868) siedelte sich hier die Papier- und Lederindustrie an. 1908 wurde der Nossener Bürgermeister, der Vorsitzender des Sächsischen Sparkassenverbandes war, zum Initiator des Spargiroverkehrs. Die Stadt ist 24,47 km² groß und hat 6 552 Einwohner (1998).

Örtliche Zuständigkeiten für Nossener Straße
ArbeitsagenturMarzahn-Hellersdorf
JobcenterMarzahn-Hellersdorf
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtMarzahn-Hellersdorf
PolizeiabschnittA 63
VerwaltungsbezirkMarzahn-Hellersdorf