Oderberger Straße

Postleitzahlen für Oderberger Straße 1-62 Ortsteile für Oderberger Straße 1-62
10435 Prenzlauer Berg

Alles was wichtig ist zu Oderberger Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Oderberger Straße hat die Hausnummern 1-62, gehört zum Ortsteil Prenzlauer Berg und hat die Postleitzahl 10435. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Oderberger Straße
Postleitzahl10435
OrtsteilPrenzlauer Berg
ÖPNV Zone A Tram M10, 12 — Bus 247 — U‑Bahn 2 Eberswalder Str, U‑Bahn 8 Bernauer Str
Straßenverlauf von Kastanienallee und Choriner Straße bis Schwedter Str, Bernauer Straße und Eberswalder Straße Nr 1-31, zurück 32-62
Falk‑Stadtplan Planquadrat H 17
Geschichte von Oderberger Straße
Ehemaliger BezirkPrenzlauer Berg
Name seit 17.9.1873

Oderberg, Stadt im Landkreis Barnim, Bundesland Brandenburg.

Oderberg wuchs auf dem wendischen Dorf Barsdyn. Um 1214 wurde hier eine askanische Burg erbaut und 1231 ein Hospital erwähnt. Das war zugleich die erste urkundliche Erwähnung des Ortes. Im selben Jahr wurde auch von einem Vogt von Oderberghe berichtet. Die Regulierung der Oder 1753 beeinträchtigte die ortsansässige Schiffahrt und den Fischfang und minderte die Bedeutung der Stadt. Oderberg liegt am Oder-Havel-Kanal und an der Alten Oder. Südlich der Stadt wird Ton abgebaut. Sie ist 35,32 km² groß und hat 2 798 Einwohner (1998).

Vorher Straße Nr. 55, Abt. XI des Bebauungsplanes. Die Oderberger Straße führte zum Oderberger Tor (Georgentor), dessen Name anzeigte, wohin die anschließende Fernstraße führte; Oderberg war das Tor nach Osten (Posen) und Nordosten (Stettin). Es war überhaupt der erste Ort, den die Askanier an der Oder errichteten.

Örtliche Zuständigkeiten für Oderberger Straße
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPrenzlauer Berg
PolizeiabschnittA 15
VerwaltungsbezirkPankow