Palmzeile

Postleitzahlen für Palmzeile 1-48 Ortsteile für Palmzeile 1-48
14129 Nikolassee

Alles was wichtig ist zu Palmzeile in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Palmzeile hat die Hausnummern 1-48, gehört zum Ortsteil Nikolassee und hat die Postleitzahl 14129. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Palmzeile
Postleitzahl14129
OrtsteilNikolassee
ÖPNV Zone B Bus 112 — S‑Bahn 1 Schlachtensee
Straßenverlauf von Krottnaurerstraße bis Wasgenstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat S 7
Geschichte von Palmzeile
Ehemaliger BezirkZehlendorf
Alte Namen Gertrudstraße (nach 1897-1939)
Name seit 15.3.1939

Palm, Johann Philipp, * 18.11.1766 Schorndorf, † 26.8.1806 Braunau am Inn (Österreich), Buchhändler, Verleger.

Nach einer Buchhändlerlehre arbeitete er als Gehilfe in Frankfurt a. Main, Göttingen und Erlangen. 1796 heiratete er die Tochter des Buchhändlers Johann Adam Stein in Nürnberg, dessen Verlagsbuchhandlung er ab 1800 allein weiter betrieb. Palm verlegte 1806 in Nürnberg die anonyme antifranzösische Flugschrift "Deutschland in seiner tiefen Erniedrigung". Auf Befehl Napoleons verhaftet, wurde er, weil er sich weigerte, den Autor der Schrift zu nennen, in Braunau vor ein Kriegsgericht gestellt und standrechtlich erschossen.

Die Gertrud- und ein Teil der Waldemarstraße erhielten 1939 den Namen Palmzeile, während der andere Teil der Waldemarstraße zusammen mit der Heimstättenstraße in Schemmstraße umbenannt wurde.

Örtliche Zuständigkeiten für Palmzeile
ArbeitsagenturSteglitz-Zehlendorf
JobcenterSteglitz-Zehlendorf
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtZehlendorf
PolizeiabschnittA 43
VerwaltungsbezirkSteglitz-Zehlendorf