Paul-Robeson-Straße

Postleitzahlen für Paul-Robeson-Straße 1-50 Ortsteile für Paul-Robeson-Straße 1-50
10439 Prenzlauer Berg

Alles was wichtig ist zu Paul-Robeson-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Paul-Robeson-Straße hat die Hausnummern 1-50, gehört zum Ortsteil Prenzlauer Berg und hat die Postleitzahl 10439. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Paul-Robeson-Straße
Postleitzahl10439
OrtsteilPrenzlauer Berg
ÖPNV Zone B Tram M1, M13, 50 — Zone A U‑Bahn 2 Schönhauser Allee  — Zone B S‑Bahn 1, 2, 25, 8, 85, 9 Bornholmer Str , Zone A S‑Bahn 41, 42, 8, 85, 9 Schönhauser Allee
Straßenverlauf von Schönhauser Allee und Erich-Weinert-Straße bis Malmöer Straße und Ueckermünder Straße Nr 1-25, zurück 27-50
Falk‑Stadtplan Planquadrat G 17-18
Geschichte von Paul-Robeson-Straße
Ehemaliger BezirkPrenzlauer Berg
Alte Namen Stolpische Straße (1902-1978)
Name seit 29.3.1978

Robeson, Paul Bustill, * 9.4.1898 Princeton, † 23.1.1976 Philadelphia, US-amerikanischer Sänger, Schauspieler.

Robeson wirkte seit 1921 als Schauspieler. Er war 1925 der erste Sänger von Negro-Spirituals. 1926 unternahm er eine erfolgreiche Konzertreise durch die USA und Europa. Seit 1929 lebte Robeson für einige Jahre in London. In den Jahren 1936/37 sang er vor den Internationalen Brigaden im Spanischen Bürgerkrieg. Zwischen 1958 und 1960 trat er wiederholt im Ostteil von Berlin auf. Er war in der internationalen Friedensbewegung tätig und Mitglied der Akademie der Künste der DDR, die ein Robeson-Archiv einrichtete.

Örtliche Zuständigkeiten für Paul-Robeson-Straße
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPrenzlauer Berg
PolizeiabschnittA 15
VerwaltungsbezirkPankow