Peter-Edel-Straße

Postleitzahlen für Peter-Edel-Straße 1-24 Ortsteile für Peter-Edel-Straße 1-24
12619 Hellersdorf

Alles was wichtig ist zu Peter-Edel-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Peter-Edel-Straße hat die Hausnummern 1-24, gehört zum Ortsteil Hellersdorf und hat die Postleitzahl 12619. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Peter-Edel-Straße
Postleitzahl12619
OrtsteilHellersdorf
ÖPNV Zone B Bus 197, 399 — U‑Bahn 5 Kienberg (Gärten der Welt)
Straßenverlauf von Neue Grottkauer Straße bis Erich-Kästner-Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat JK 27
Geschichte von Peter-Edel-Straße
Ehemaliger BezirkHellersdorf
Name seit 15.7.1986

Edel, Peter, geb. Hirschweh, * 12.7.1921 Berlin, + 7.5.1983 Berlin, Publizist, Schriftsteller.

Er entstammte einer bürgerlichen Familie jüdischer Herkunft. Aufgrund der rassistischen Gesetzgebung im Dritten Reich mußte Edel das Gymnasium verlassen. Er absolvierte eine Ausbildung als Maler und Grafiker, wurde aber zur Zwangsarbeit verpflichtet. Die Gestapo inhaftierte ihn wegen "artfremder Kunst". Sein Leidensweg führte ihn durch die Konzentrationslager Auschwitz, Großbeeren, Sachsenhausen, Mauthausen und Ebensee. Auch unter den Haftbedingungen zeichnete Edel das dort erlebte Grauen. Er überlebte die NS-Diktatur und arbeitete seit 1945 in Berlin als Maler und Grafiker und freischaffender Schriftsteller. Sein Roman "Die Bilder des Zeugen Schattmann" (1969) mahnt vor dem Vergessen der nationalsozialistischen Vergangenheit. Peter Edel war Mitglied des Vorstandes des Schriftstellerverbandes der DDR und der Zentralleitung des Komitees der Antifaschistischen Widerstandskämpfer.

Örtliche Zuständigkeiten für Peter-Edel-Straße
ArbeitsagenturMarzahn-Hellersdorf
JobcenterMarzahn-Hellersdorf
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtMarzahn-Hellersdorf
PolizeiabschnittA 33
VerwaltungsbezirkMarzahn-Hellersdorf