Pichelswerderstraße

Postleitzahlen für Pichelswerderstraße 1-27 Ortsteile für Pichelswerderstraße 1-27
13597 Spandau, Wilhelmstadt

Alles was wichtig ist zu Pichelswerderstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Pichelswerderstraße hat die Hausnummern 1-27, gehört zu den Ortsteilen Spandau und Wilhelmstadt und hat die Postleitzahl 13597. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Pichelswerderstraße
Postleitzahl13597
OrtsteilNr. 1-19Spandau
Nr. 26-27Wilhelmstadt
ÖPNV Zone B Bus M45, 130, 131 — S‑Bahn 5 Stresow
Straßenverlauf von Ruhlebener Straße bis Freiheit
Falk‑Stadtplan Planquadrat J 6
Geschichte von Pichelswerderstraße
Ehemaliger BezirkSpandau
Name seit 14.10.1910

Pichelswerder, Halbinsel zwischen Havel und Stößensee.

Als erste Urkunde gilt ein Schreiben aus dem Jahre 1733, in welchem ein Hamburger Holzhändler um eine Konzession zum Bau eines Holzwärterhauses auf dem Werder bei Pichelsdorf ersucht. Ursprünglich gehörte diese Halbinsel zu Pichelsdorf, bis sie um 1860 zum Gutsbezirk Forstrevier Spandau kam. Bald darauf wurde aus ihr ein eigener Gutsbezirk gebildet, der dann bei der Bildung der Stadtgemeinde Berlin im Jahre 1920 dem neu geschaffenen Bezirk Spandau eingegliedert wurde.

Die Straße im Gebiet Stresow hieß vor ihrer Benennung Straße 5.

Örtliche Zuständigkeiten für Pichelswerderstraße
ArbeitsagenturSpandau
JobcenterSpandau
AmtsgerichtSpandau
GrundbuchamtSpandau
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtSpandau
PolizeiabschnittA 21
VerwaltungsbezirkSpandau