Rauchstraße

Postleitzahlen für Rauchstraße 1-67 Ortsteile für Rauchstraße 1-67
13587 Hakenfelde

Alles was wichtig ist zu Rauchstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Rauchstraße hat die Hausnummern 1-67, gehört zum Ortsteil Hakenfelde und hat die Postleitzahl 13587. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Rauchstraße
Postleitzahl13587
OrtsteilHakenfelde
ÖPNV Zone B Bus 136, 139
Straßenverlauf von Streitstraße bis Daumstraße (Wasserstadtbrücke)
Falk‑Stadtplan Planquadrat F 6-7
Geschichte von Rauchstraße
Ehemaliger BezirkSpandau
Name seit 1900

Rauch, Johann Georg Gustav von, * 1.4.1774 Braunschweig, + 2.4.1841 Berlin, Militär, Politiker.

Er besuchte 1788-1790 die Potsdamer Ingenieur-Akademie und trat dann als Ingenieur-Leutnant in die preußische Armee ein. 1796 kam er als Adjutant des Generalquartiermeisters, Chefs des Ingenieurkorps und Generalinspekteurs der Festungen nach Berlin. Seit 1802 war er im Generalstab tätig und wurde 1813 nach dem Tod von Scharnhorst Chef des Ingenieur-Korps und gleichzeitig Chef des Allgemeinen Kriegs- und Militärökonomiedepartements sowie Generalinspekteur für die preußischen Festungen. 1830 wurde er zum General der Infanterie befördert und 1831 in den Staatsrat berufen. 1837 ernannte ihn Friedrich Wilhelm III. zum preußischen Staats- und Kriegsminister. Er war bis zu seinem Tode ein überzeugter Anhänger der Steinschen Armee-Reformen. Rauch wurde am 6.4.1840 anläßlich seines fünfzigjährigen Dienstjubiläums Ehrenbürger von Berlin.

Einige der neu angelegten Straßen in einem um die Jahrhundertwende entstandenen Industriegebiet in Hakenfelde erhielten ihre Namen nach Offizieren des Spandauer Pionierbataillons von Rauch, das dort in der Nähe seinen Wasserübungsplatz hatte.

Örtliche Zuständigkeiten für Rauchstraße
ArbeitsagenturSpandau
JobcenterSpandau
AmtsgerichtSpandau
GrundbuchamtSpandau
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtSpandau
PolizeiabschnittA 21
VerwaltungsbezirkSpandau