Rialtoring

Postleitzahlen für Rialtoring 1-177 Ortsteile für Rialtoring 1-177
12589 Rahnsdorf

Alles was wichtig ist zu Rialtoring in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Rialtoring hat die Hausnummern 1-177, gehört zum Ortsteil Rahnsdorf und hat die Postleitzahl 12589. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Rialtoring
Postleitzahl12589
OrtsteilRahnsdorf
ÖPNV Zone B Bus 161
Straßenverlauf von Fürstenwalder Allee und Hochlandstraße bis Biberpelzstr, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat II, D 28
Geschichte von Rialtoring
Ehemaliger BezirkKöpenick
Name seit 20.4.1948

Rialto (lat. rivus altus), tiefer Kanal, Name der Residenz der Veneter.

Rialto (lat. rivus altus), tiefer Kanal, war der Name der Residenz der Veneter ab dem 9. Jahrhundert und blieb, obwohl ab dem 10. Jahrhundert erstmals der Name Venezia auftaucht, bis ins 13. Jahrhundert offizieller Name der Republik der Veneter. In die Rialtine, einer Gruppe von einst 118 fast unzugänglichen Inseln beiderseits des Canale Grande, verlegten die Dogen um 814 ihren Amtssitz und errichteten auf teils sumpfigem, teils sandigem Untergrund den ersten, als wehrhafte Zitadelle ausgeführten Dogenpalast. Rialto-Venedig wurde zum Inbegriff der Macht und des Reichtums der Lagunenrepublik und zum Umschlagplatz zwischen Orient und Okzident. Heute ist Rialto fast nur noch als Name der berühmtesten Brücke Venedigs (Ponte di Rialto) gebräuchlich, gilt aber weiterhin als Name für den ganzen Bezirk rund um die Rialtobrücke.

Vorher die Straßen 520 und 526. 1926 wurde das nördlich der Müggelspree gelegene Wiesengelände des Gutes Rahnsdorf durch Kanäle trockengelegt und darauf eine Wassersportkolonie gegründet, der man wegen der fünf miteinander verbundenen Kanäle und zwölf Brücken den Namen "Neu Venedig" gab. Für die umgrenzenden Straßen wählte man später Namen, die sich an den Namensgeber der Kolonie anlehnen sollten: Lagunenweg und Rialtoring. Die ursprüngliche Wassersportkolonie ist heute eine mit Wohn- und Wochenendhäusern bebaute Siedlung.

Örtliche Zuständigkeiten für Rialtoring
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 66
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick