Rochlitzer Weg

Postleitzahlen für Rochlitzer Weg 1-12 Ortsteile für Rochlitzer Weg 1-12
12355 Rudow

Alles was wichtig ist zu Rochlitzer Weg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Rochlitzer Weg hat die Hausnummern 1-12, gehört zum Ortsteil Rudow und hat die Postleitzahl 12355. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Rochlitzer Weg
Postleitzahl12355
OrtsteilRudow
ÖPNV Zone B Bus 271, 373
Straßenverlauf von Pirnaer Straße bis Döbelner Weg
Falk‑Stadtplan Planquadrat U 21
Geschichte von Rochlitzer Weg
Ehemaliger BezirkNeukölln
Name seit 19.3.1938

Rochlitz, Stadt im Landkreis Mittweida, Freistaat Sachsen.

Rochlitz, Stadt im Landkreis Mittweida, Freistaat Sachsen, an der Zwickauer Mulde, war einst ein slawisch besiedelter Gau, der 995 erstmals erwähnt wurde und vermutlich in Besitz Heinrichs I gelangte. Seit der Mitte des 10. Jahrhunderts war der Ort "Rochilinze" mit einer deutschen Königsburg und einer Burgsiedlung versehen. 1143 kam die Grafschaft an die Wettiner. Unter Graf Dedo entwickelte sich die Burg zu einem Stützpunkt des Landesausbaus der Wettiner. Im 12. Jahrhundert begann die planmäßige Stadtanlage. Seit 1210 war die Burg wettinischer Amtssitz. Rochlitz erhielt vor 1360 eine Ratsverfassung. Sehenswert sind das Schloß mit Türmen (12./13. Jahrhundert) und eine Kapelle mit spätgotischen Fresken sowie die Kunigundenkirche und die spätgotische Petrikirche; auch das Rathaus im klassizistischen Stil gehört dazu. Bekannt ist der Rochlitzer rote Porphyr aus den Steinbrüchen am Rochlitzer Berg. Die Stadt ist 18,54 km² groß und hat 7 875 Einwohner (1998).

Vorher Straße Nr. 186 des Bebauungsplanes.

Örtliche Zuständigkeiten für Rochlitzer Weg
ArbeitsagenturBerlin Süd
JobcenterNeukölln
AmtsgerichtNeukölln
GrundbuchamtNeukölln
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtNeukölln
PolizeiabschnittA 56
VerwaltungsbezirkNeukölln