Sauerbruchstraße

Postleitzahlen für Sauerbruchstraße 1-38 Ortsteile für Sauerbruchstraße 1-38
14109 Wannsee

Alles was wichtig ist zu Sauerbruchstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Sauerbruchstraße hat die Hausnummern 1-38, gehört zum Ortsteil Wannsee und hat die Postleitzahl 14109. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Sauerbruchstraße
Postleitzahl14109
OrtsteilWannsee
ÖPNV Zone B Bus 114, 118, 218, 316, 318
Straßenverlauf von Hugo-Vogel-Straße bis Braschzeile
Falk‑Stadtplan Planquadrat T 4
Geschichte von Sauerbruchstraße
Ehemaliger BezirkZehlendorf
Name seit 19.3.1956

Sauerbruch, Ernst Ferdinand, * 3.7.1875 Barmen, heute zu Wuppertal, + 2.7.1951 Berlin, Mediziner.

Sauerbruch studierte von 1895 bis 1902 in Marburg, Jena und Leipzig Medizin. Nach seiner Promotion wirkte er als Arzt in Kassel, Erfurt und Berlin, später in Breslau. 1904 konstruierte er die Unterdruckkammer. Ab 1905 wirkte er in Greifswald und Marburg und wurde 1910 Ordinarius für Chirurgie in Zürich. Er beschäftigte sich vor allem mit der Lungentuberkulose. Unter dem Eindruck der Verwundungen von Soldaten im Ersten Weltkrieg entwickelte er die "Sauerbruchhand", eine Prothese mit beweglichen Fingern, sowie Beinprothesen. Ab 1918 lehrte Sauerbruch in München. 1927 übernahm er den Lehrstuhl für Chirurgie an der Berliner Charité, den er bis 1949 innehatte. Nach dem Zweiten Weltkrieg war er kurze Zeit Gesundheitsstadtrat in Berlin. Sauerbruch wurde auf dem landeseigenen Friedhof Wannsee, Lindenstraße 1-2, beigesetzt.

Vorher Straße 32 a des Bebauungsplanes.

Örtliche Zuständigkeiten für Sauerbruchstraße
ArbeitsagenturSteglitz-Zehlendorf
JobcenterSteglitz-Zehlendorf
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtZehlendorf
PolizeiabschnittA 43
VerwaltungsbezirkSteglitz-Zehlendorf