Schwalbacher Straße

Postleitzahlen für Schwalbacher Straße 1-15 Ortsteile für Schwalbacher Straße 1-15
12161 Friedenau

Alles was wichtig ist zu Schwalbacher Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Schwalbacher Straße hat die Hausnummern 1-15, gehört zum Ortsteil Friedenau und hat die Postleitzahl 12161. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Schwalbacher Straße
Postleitzahl12161
OrtsteilFriedenau
ÖPNV Zone B Bus 186, 246, 248 — U‑Bahn 3 Rüdesheimer Platz, U‑Bahn 9 Friedrich-Wilhelm-Platz
Straßenverlauf von Stubenrauchstraße bis Laubacher Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat P 12
Geschichte von Schwalbacher Straße
Ehemaliger BezirkSchöneberg
Name seit um 1895

Bad Schwalbach, Kreisstadt des Rheingau-Taunus-Kreises, Bundesland Hessen.

Bad Schwalbach, Kreisstadt des Rheingau-Taunus-Kreises im Bundesland Hessen. Sualbach, erstmals 781 urkundlich erwähnt, war seit dem 13. Jahrhundert Sitz der reichsfreien Ritter von Schwalbach. Das bekannte Heil- und Moorbad wurde erstmals 1352 als Langinswalbach erwähnt. Seit 1818 Stadt, hieß es bis 1875 Langenschwalbach. Es gehörte im 12. Jahrhundert zu den Dörfern des Rheingaus und wurde seit 1569 als Bad genutzt. Im 19. Jahrhundert war es eines der bevorzugten Bäder von Fürsten, Königen und Kaisern. Sehenswert sind der Fachwerkbau des Alten Rathauses (um 1700) und die Pfarrkirche St. Pancratius (1756). Die Kreisstadt ist 40,29 km² groß und hat 10 911 Einwohner (1998).

Die Benennung erfolgte vermutlich nach Schwalbach im Rheingau, möglich wäre auch eine Benennung nach Schalbach im Taunus bzw. im Saarland.

Örtliche Zuständigkeiten für Schwalbacher Straße
ArbeitsagenturTempelhof-Schöneberg
JobcenterTempelhof-Schöneberg
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtSchöneberg
PolizeiabschnittA 42
VerwaltungsbezirkTempelhof-Schöneberg