Sperlingsgasse

Postleitzahlen für Sperlingsgasse 1-1 Ortsteile für Sperlingsgasse 1-1
10178 Mitte

Alles was wichtig ist zu Sperlingsgasse in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Sperlingsgasse hat die Hausnummern 1-1, gehört zum Ortsteil Mitte und hat die Postleitzahl 10178. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Sperlingsgasse
Postleitzahl10178
OrtsteilMitte
ÖPNV Zone A Bus M48, 147, 248, 265 — U‑Bahn 2 Spittelmarkt
Straßenverlauf von Neumannsgasse bis Friedrichsgracht
Falk‑Stadtplan Planquadrat L 17
Geschichte von Sperlingsgasse
Ehemaliger BezirkMitte
Alte Namen Neue Gasse zur Spree (16. Jh.-verm.17. Jh.), Spreegasse (verm.17. Jh.-1862), Spreestraße (1862-1931)
Name seit 29.8.1931

Nach der 1856 unter dem Pseudonym Jakob Corvinius erschienenen "Chronik der Sperlingsgasse" von Wilhelm Raabe benannt.

Die Sperlingsgasse ist eine 95 Meter lange Gasse nahe der Jungfernbrücke. Sie erhielt ihren heutigen Namen 1931 zum 100. Geburtstag des Dichters Wilhelm Raabe. Während seines Studiums an der Berliner Friedrich-Wilhelms-Universität hatte dieser von 1854 bis 1858 hier in der Spreegasse im Haus Nr. 11 gelebt und seine damaligen Erlebnisse in der 1856 unter dem Pseudonym Jakob Corvinus erschienenen "Chronik der Sperlingsgasse" festgehalten.

Örtliche Zuständigkeiten für Sperlingsgasse
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterNr. 1Mitte - Seydelstraße
Nr. 1Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtMitte/Tiergarten
PolizeiabschnittA 32
VerwaltungsbezirkMitte