Tile-Brügge-Weg

Postleitzahlen für Tile-Brügge-Weg 3-115 Ortsteile für Tile-Brügge-Weg 3-115
13509 Tegel

Alles was wichtig ist zu Tile-Brügge-Weg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Tile-Brügge-Weg hat die Hausnummern 3-115, gehört zum Ortsteil Tegel und hat die Postleitzahl 13509. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Tile-Brügge-Weg
Postleitzahl13509
OrtsteilTegel
ÖPNV Zone B Bus 124, 125, 133, 222 — U‑Bahn 6 Alt-Tegel — S‑Bahn 25 Tegel
Straßenverlauf Sackgasse über An der Oberrealschule bis Havelmüllerweg, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat C 11
Geschichte von Tile-Brügge-Weg
Ehemaliger BezirkReinickendorf
Alte Namen Steinbergstraße (um 1915-1934)
Name seit 4.7.1934

Brügge (auch Brugghe), Tile (Tyle)), 14./15. Jahrhundert, Kommunalpolitiker.

Tilonis Brück oder Tile Brügge wurde 1361 als Stadtvogt von Berlin erwähnt. Bereits 1354 war er als Schultheiß im Besitz der Gerichtsbarkeit der Städte Cölln und Berlin. Er war zugleich markgräflicher Münzmeister in Berlin. Im Jahre 1391 hatten die Räte der Städte Berlin und Cölln dem „Thilo Brücken das Schulzen Amt ... mit allen Gerichten ...“ abgekauft. Dafür soll er mit dem Gut Reinickendorf belehnt worden sein. Seitdem besaßen beide Städte das Stadtgericht. Tile Brügge war zu seiner Zeit der reichste und vornehmste Bürger Berlins.

1945/46 trug der Weg kurzzeitig den Namen Otto-Haase-Straße, der wieder rückgängig gemacht wurde.

Örtliche Zuständigkeiten für Tile-Brügge-Weg
ArbeitsagenturReinickendorf
JobcenterReinickendorf
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtReinickendorf
PolizeiabschnittA 11
VerwaltungsbezirkReinickendorf