Turmfalkenstraße

Postleitzahlen für Turmfalkenstraße 1-67 Ortsteile für Turmfalkenstraße 1-67
13505 Konradshöhe

Alles was wichtig ist zu Turmfalkenstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Turmfalkenstraße hat die Hausnummern 1-67, gehört zum Ortsteil Konradshöhe und hat die Postleitzahl 13505. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Turmfalkenstraße
Postleitzahl13505
OrtsteilKonradshöhe
ÖPNV Zone B Bus 222, 324
Straßenverlauf von Eichelhäherstraße und Am Eulenhorst bis Dorndreherweg, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat D 8
Geschichte von Turmfalkenstraße
Ehemaliger BezirkReinickendorf
Name seit vor 1922

Turmfalke, Greifvogel.

Der Turmfalke gehört zu den einheimischen Greifvögeln. Er wird bis zu 34 cm lang und gehört zur Familie der Falken. Er unterscheidet sich von anderen Falken durch den rotbraunen, gefleckten Rücken; vom Sperber außerdem durch schmalere und spitze Flügel und einen längeren Schwanz. Oberkopf und Schwanz sind blaugrau. Der Turmfalke ist nicht so gesellig wie Rotfuß- und Rötelfalke. Er lebt auf offenem Gelände mit Feldgehölzen oder Felswänden, die ihm Nistmöglichkeiten bieten. Bisweilen brütet er auf Türmen, an anderen hohen Gebäuden oder Ruinen. Außer in Europa ist er in fast ganz Asien sowie in großen Teilen Afrikas verbreitet. Wanderungen führen ihn nach Nord- und Nordosteuropa (überwiegend Zug-, im übrigen Europa Stand- und Strichvogel). Als Nahrung bevorzugt er vorwiegend Mäuse, Eidechsen und kleinere Vögel.

Vorher Straße Nr. 23.Auch die Straßen der Umgebung erhielten Namen nach Vogelarten und dokumentieren damit den Charakter von Konradshöhe als Gartenstadt.

Örtliche Zuständigkeiten für Turmfalkenstraße
ArbeitsagenturReinickendorf
JobcenterReinickendorf
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtReinickendorf
PolizeiabschnittA 11
VerwaltungsbezirkReinickendorf