Viktoria-Luise-Platz

Postleitzahlen für Viktoria-Luise-Platz 1-12 Ortsteile für Viktoria-Luise-Platz 1-12
10777 Schöneberg

Alles was wichtig ist zu Viktoria-Luise-Platz in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Viktoria-Luise-Platz hat die Hausnummern 1-12, gehört zum Ortsteil Schöneberg und hat die Postleitzahl 10777. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Viktoria-Luise-Platz
Postleitzahl10777
OrtsteilSchöneberg
ÖPNV Zone A Bus M46, 204 — U‑Bahn 4 Viktoria-Luise-Platz
Straßenverlauf an Winterfeldtstr, Motzstr, Welserstr, Regensburger Straße und Münchener Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat N 13
Geschichte von Viktoria-Luise-Platz
Ehemaliger BezirkSchöneberg
Name seit 11.11.1899

Viktoria Luise Adelheid Mathilde Charlotte, Herzogin von Braunschweig und Lüneburg, geb. Prinzessin von Preußen, * 13.9.1892 Marmorpalais b. Potsdam, + 11.12.1980 Hannover.

Die Tochter von Kaiser Wilhelm II. heiratete 1913 den Herzog von Braunschweig und Lüneburg Ernst August Christian Georg, Prinz von Großbritannien und Irland. Ernst August konnte als Welfe, bei dem noch immer Ansprüche auf das 1866 von Preußen annektierte Hannover vermutet wurden, erst nach der Heirat mit Viktoria Luise und der Anerkennung der Reichsverfassung die Regierung des Herzogtums, das bis dahin unter Regentschaft stand, antreten. Die Heirat gilt zugleich als Aussöhnung zwischen Hohenzollern und Welfen. Ernst August mußte bereits 1918 abdanken. Viktoria Luise schrieb die 1965 erschienenen Memoiren "Ein Leben als Tochter des Kaisers".

Der Platz Z sollte ursprünglich an der Krezung von heutiger Martin-Luther-Straße und Motzstraße entstehen, wurde dann aber nach Verhandlungen 1892/93 für die Kreuzung an der heutigen Winterfeldtstraße und Motzstraße festgelegt. Die Schreibweise lautete zeitweise Victoria-Luise-Platz. Am 8. Juni 1900 wurde der Viktoria-Luise-Platz durch die Berlinische Boden- und Baugesellschaft der Stadt Schöneberg feierlich übergeben. Der Entwurf für die Gestaltung des Platzes stammte von Fritz Encke. Er erhielt anläßlich der Einschulung der Prinzessin seinen Namen.

Örtliche Zuständigkeiten für Viktoria-Luise-Platz
ArbeitsagenturTempelhof-Schöneberg
JobcenterTempelhof-Schöneberg
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtSchöneberg
PolizeiabschnittA 41
VerwaltungsbezirkTempelhof-Schöneberg