Vorarlberger Damm

Postleitzahlen für Vorarlberger Damm 1-39 Ortsteile für Vorarlberger Damm 1-39
12157 Schöneberg

Alles was wichtig ist zu Vorarlberger Damm in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Vorarlberger Damm hat die Hausnummern 1-39, gehört zum Ortsteil Schöneberg und hat die Postleitzahl 12157. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Vorarlberger Damm
Postleitzahl12157
OrtsteilSchöneberg
ÖPNV Zone B Bus M46, 106, 187, 204, 246, 248 — S‑Bahn 1 Friedenau , Zone A S‑Bahn 2, 25, 41, 42, 45, 46 Südkreuz
Straßenverlauf von Rubensstraße und Rembrandtstraße bis Gotenstraße und Sachsendamm, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat P 13-14
Geschichte von Vorarlberger Damm
Ehemaliger BezirkSchöneberg
Name seit 27.3.1939

Vorarlberg, westlichstes Bundesland der Republik Österreich.

Hauptstadt ist Bregenz. Das Land umfaßt die Rheinebene, den Bregenzer Wald und Teile der Alpen bis zum Arlberg. In der Römerzeit gehörte es zur römischen Provinz Rätien, ab dem 4. Jahrhundert zu Raetia Prima. Seit dem 5. Jahrhundert wurde das Gebiet von eingewanderten Alemannen beherrscht und kam dann zum fränkischen Reich, 843 zum ostfränkischen Teilreich. Im 12./13. Jahrhundert lösten sich die meisten Grafschaften vom Herzogtum Schwaben, die Grafen von Montfort bauten ihre Vorherrschaft aus. Unter der Herrschaft der Habsburger, die nach 1363 das meiste Gebiet erworben hatten, wurde die Landesbildung Ende des 15. Jahrhunderts weitgehend abgeschlossen. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts zu einer Landvogtei zusammengefaßt, wurde Vorarlberg bis 1752 und von 1782 bis 1918 mit Tirol zusammen verwaltet. Von 1752 bis 1782 unterstand es der vorderösterreichischen Regierung in Freiburg. Von 1806-1814 gehörte es zu Bayern. Nach 1918 blieb Vorarlberg bei Österreich, obwohl sich eine Volksabstimmung für den Anschluß an die Schweiz ausgesprochen hatte. Vorarlberg wurde als selbständiges Bundesland von Tirol gelöst. Zur Zeit der Straßenbenennung gehörte es durch den Anschluß Österreichs als Teil des Reichsgaues Tirol von 1938 bis 1945 zu Deutschland. Vorarlberg ist 2 601 qkm groß, 1991 hatte es 340 000 Einwohner.

Die im Bebauungsplan mit Ringstraße 3 a bezeichnete Straße wurde in Vorarlberger Damm benannt. Mit Wirkung vom 1. Oktober 1965 wurde der in Verlängerung des Vorarlberger Dammes bis zum Priesterweg führende neue Straßenabschnitt nach der Anschlußstraße ebenfalls mit Vorarlberger Damm benannt.

Örtliche Zuständigkeiten für Vorarlberger Damm
ArbeitsagenturTempelhof-Schöneberg
JobcenterTempelhof-Schöneberg
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtSchöneberg
PolizeiabschnittA 42
VerwaltungsbezirkTempelhof-Schöneberg