Walslebener Platz

Postleitzahlen für Walslebener Platz Ortsteile für Walslebener Platz
12683 Biesdorf

Alles was wichtig ist zu Walslebener Platz in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Walslebener Platz gehört zum Ortsteil Biesdorf und hat die Postleitzahl 12683. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Walslebener Platz
Postleitzahl12683
OrtsteilBiesdorf
ÖPNV Zone B Bus 190
Straßenverlauf an Lauchhammerstraße, Am Waldberg und Dohlengrund
Falk‑Stadtplan Planquadrat N 25
Geschichte von Walslebener Platz
Ehemaliger BezirkMarzahn
Name seit 9.11.1926

Walsleben, Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Bundesland Brandenburg.

Walsleben, Gemeinde im Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Bundesland Brandenburg, westlich von Neuruppin. Der Ort ist ein breites Straßendorf mit Gut, Walslebener Mühle, Jagdschloß Lohse, einer Försterei - seit 1915 "Buchenhaus". Er wurde 1362 als Welslene erstmals erwähnt, ab 1525 Walßleben. Besitzer und Rechte hatten von 1491 bis 1560 die Familie von Arnsberg zu Walsleben, von 1560 bis 1612 Diestermeyer und von Klitzing zu Walsleben, 1711-1872 die Grafen von Schwerin. Die Dorfkirche von Walsleben, ein Backsteingebäude in Saalform, mit quadratischem hölzernen Turm und drei Glocken (1707), stammt aus dem Jahre 1586. Der Ort ist 31,77 km² groß und hat 929 Einwohner (1998).

Vorher Platz D.

Örtliche Zuständigkeiten für Walslebener Platz
ArbeitsagenturMarzahn-Hellersdorf
JobcenterMarzahn-Hellersdorf
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtMarzahn-Hellersdorf
PolizeiabschnittA 62
VerwaltungsbezirkMarzahn-Hellersdorf