Weseler Straße

Postleitzahlen für Weseler Straße 1-17 Ortsteile für Weseler Straße 1-17
10318 Karlshorst

Alles was wichtig ist zu Weseler Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Weseler Straße hat die Hausnummern 1-17, gehört zum Ortsteil Karlshorst und hat die Postleitzahl 10318. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Weseler Straße
Postleitzahl10318
OrtsteilKarlshorst
ÖPNV Zone B Tram M17, 27, 37 — Bus 396 — S‑Bahn 3, Regionalexpress Karlshorst
Straßenverlauf von Rheinsteinstraße bis Marksburgstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat O 24
Geschichte von Weseler Straße
Ehemaliger BezirkLichtenberg
Name seit 1911

Wesel, Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises, Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Sie liegt an der Mündung der Lippe in den Rhein. Wesel wurde um 800 erstmals erwähnt. 925 wurde es Reichshof im Herzogtum Lothringen. Wesel war im Mittelalter ein Handelszentrum zwischen Köln und Rotterdam, von 1407-1669 gehörte die Stadt der Hanse an. Seit 1241 hat sie Stadtrechte. Zunächst den Grafen von Löwen und Brabant gehörig, kam Wesel 1233 an Kleve. Seit 1614 bzw. 1666 gehörte es zu Brandenburg-Preußen; es wurde 1680-1730 zur größten preußischen Festung im Westen ausgebaut. Mit der Länderneubildung nach 1945 kam die Stadt zu Nordrhein-Westfalen. Hier befinden sich das Rheinische Straßenbauamt, ein Studienzentrum der Fern-Universität Hagen, eine Katastrophenschutzschule, das Schill-Museum sowie ein Wasser- und Schiffahrtsamt. Wesel hat eine Glashütte, keramische und Elektroindustrie, eine Turbinenfabrik, Tiefbau- und Kiesgewinnungsunternehmen. Nach der fast völligen Zerstörung der Stadt 1945 wurde die Willibrordikirche (1498-1539) wiederaufgebaut. Von den barocken Festungswerken (1680-1730) blieb das repräsentative Berliner Tor (1718-1722) erhalten. Es gibt ein klassizistisches Denkmal für Ferdinand von Schill (1835) nach einem Entwurf von Karl Friedrich Schinkel, das an die Erschießung von elf Offizieren der Schillschen Husaren durch die Franzosen am 16.9.1809 erinnert. Aus Wesel stammen der erste Gouverneur von New York, Peter Minuit, sowie Konrad Duden. Die Stadt ist 122,57 km² groß und hat 61 882 Einwohner (1998).

Vorher Straße 4. Die Straße liegt in einem Viertel, dessen Straßen Namen nach Orten und Burgen am Rhein tragen (Rheinisches Viertel).

Örtliche Zuständigkeiten für Weseler Straße
ArbeitsagenturLichtenberg
JobcenterLichtenberg
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtLichtenberg
PolizeiabschnittA 64
VerwaltungsbezirkLichtenberg