Wilhelm-Ostwald-Straße

Postleitzahlen für Wilhelm-Ostwald-Straße 1-7 Ortsteile für Wilhelm-Ostwald-Straße 1-7
12489 Adlershof

Alles was wichtig ist zu Wilhelm-Ostwald-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Wilhelm-Ostwald-Straße hat die Hausnummern 1-7, gehört zum Ortsteil Adlershof und hat die Postleitzahl 12489. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Wilhelm-Ostwald-Straße
Postleitzahl12489
OrtsteilAdlershof
ÖPNV Zone B Tram 60, 61 — Bus 163, 260 — S‑Bahn 45, 46, 8, 85, 9 Adlershof
Straßenverlauf von Am Studio bis Ernst-Ruska-Ufer
Falk‑Stadtplan Planquadrat T 24
Geschichte von Wilhelm-Ostwald-Straße
Ehemaliger BezirkTreptow
Name seit 26.8.1998

Ostwald, Wilhelm, * 2.9.1853 Riga, + 4.4.1932 Großbothen b. Leipzig, Physikochemiker, Philosoph.

Ostwald wirkte von 1881 bis 1887 als Professor für Chemie am Polytechnikum in Riga, danach als Professor für physikalische Chemie in Leipzig. Er befaßte sich vor allem mit der Ionentheorie, mit der Leitfähigkeit von Elektrolyten und mit der Katalyse. Er entwickelte als erster ein großtechnisches Verfahren zur Gewinnung von Salpetersäure. Für seine Arbeiten über die Katalyse und die Bedingungen des chemischen Gleichgewichts sowie die Geschwindigkeiten chemischer Reaktionen erhielt er 1909 den Nobelpreis für Chemie. Ostwald begründete 1887 die "Zeitschrift für Physikalische Chemie" und 1889 die Schriftenreihe "Ostwalds Klassiker der exakten Wissenschaften" (bisher 250 Bände). Philosophisch ("Vorlesungen über Naturphilosophie") vertrat er die Theorie, daß die Energie Grundlage allen materiellen und geistigen Geschehens sei (Energetik, Energetismus). 1906 ließ er sich in den vorzeitigen Ruhestand versetzen und zog sich auf seinen Landsitz zurück, wo er eine fruchtbare publizistische Arbeit leistete. Seit 1911 war er Vorsitzender des von Haeckel gegründeten Monistenbundes. 1926/27 veröffentlichte Ostwald seine dreibändige Autobiographie "Lebensbilder".

Vor der amtlichen Benennung hieß sie Ostwaldstraße. Sie liegt im Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Adlershof und wurde am 1.12.2003 uneingeschränkt dem öffentlichen Verkehr gewidmet.

Örtliche Zuständigkeiten für Wilhelm-Ostwald-Straße
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 65
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick