Wulfila-Ufer

Postleitzahlen für Wulfila-Ufer 28-56 Ortsteile für Wulfila-Ufer 28-56
12105 Tempelhof

Alles was wichtig ist zu Wulfila-Ufer in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Wulfila-Ufer hat die Hausnummern 28-56, gehört zum Ortsteil Tempelhof und hat die Postleitzahl 12105. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Wulfila-Ufer
Postleitzahl12105
OrtsteilTempelhof
ÖPNV Zone B Bus X76, M76, 170 ,184, 246 — U‑Bahn 6 Ullsteinstraße
Straßenverlauf Nr 28-56 von Alarichstraße bis Gersdorfstr, o. Nr als Fußweg bis Tempelhofer Damm
Falk‑Stadtplan Planquadrat R 15-16
Geschichte von Wulfila-Ufer
Ehemaliger BezirkTempelhof
Alte Namen Uferstraße (nach 1925-1928)
Name seit 7.1.1928

Wulfila, Bischof der Goten, * um 310/11, + um 382/83 Konstantinopel.

Der Sohn eines Goten und einer kriegsgefangenen Kappadozierin wurde durch Eusebio von Nikomedia 341 zum Bischof für die im Gotengebiet nördlich der Donau lebenden Christen ernannt. Er war Bischof und weltlicher Führer der zum Christentum bekehrten Westgoten und nahm an den Synoden 360 und 383 teil. Wulfila übersetzte die Bibel in die gotische Sprache und bildete aus dem griechischen, dem lateinischen und dem gotischen Runen-Alphabet eine gotische Schrift. Viele biblische Begriffe schuf er für die gotische Sprache neu, damit die Gottesdienste auch in der Volkssprache durchgeführt werden konnten.

Örtliche Zuständigkeiten für Wulfila-Ufer
ArbeitsagenturTempelhof-Schöneberg
JobcenterTempelhof-Schöneberg
AmtsgerichtTempelhof-Kreuzberg
GrundbuchamtTempelhof-Kreuzberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtTempelhof
PolizeiabschnittA 44
VerwaltungsbezirkTempelhof-Schöneberg