Vor der Kita
Vor der Kita
Angaben des Inhabers

Die CIP Europa-Kita "THEO Tintenklecks"

1988 gründeten sozial engagierte Charlottenburgerinnen und Charlottenburger einen Verein, der seitdem die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Innenstadt-Bereich fördert.

Das pädagogische Konzept lautet:
Miteinander spielen - lernen – leben.

Dieses Konzept ergänzt die von der Autorin Sylvia Hahnisch für die Spiel- und Lernfigur Theo Tintenklecks entwickelte pädagogische Grundlage. Erstes Projekt wurde die heutige Europa-Kita Theo Tintenklecks. Alle Betreuungs-Angebote dienen insbesondere dem Ziel einer Verbesserung der gesellschaftlichen Integration durch Sprachförderung sowie der vorschulischen Förderung von Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren.
Im verantwortungs- und liebevollen Umgang mit der Natur soll schrittweise die Verantwortung für die Umwelt erlebt und vermittelt werden.

Die pädagogische Arbeit basiert auf dem Berliner Bildungsprogramm und hat vor allem folgende Schwerpunkte:

* deutsche und nichtdeutsche Kinder mit dem Ziel der gesellschaftlichen Integration gemeinsam zu betreuen,
* ihre vorschulischen Leistungen zu fördern,
* zu Toleranz und gewaltloser Konfliktfähigkeit zu erziehen,
* das ökologische Bewusstsein der Kinder zu intensivieren,
* eine gesunde Lebensweise zu fördern.

CIP ist Mitglied im Netzwerk "Blaues Herz"
Derzeit werden dort unter dem Zeichen
"Das Blaue Herz - Wir helfen!"
täglich über 300 Kinder und Jugendliche betreut.

CIP Europa-Kita "THEO Tintenklecks"
place 0 von 5 Punkten 0 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
Kinderbetreuung im Umkreis von CIP Europa-Kita "THEO Tintenklecks"