Das Restaurant SATT UND SELIG in der Spandauer Altstadt
Das Restaurant SATT UND SELIG in der Spandauer Altstadt
CC: Namensnennung (CC-BY)
Angaben des Inhabers

Satt und Selig - Restaurant, Café, Bar

Das SATT UND SELIG befindet sich im ehemaligen Hotel zum Stern in der Carl-Schurz-Straße 47. Das Haus, in dem sich das SATT UND SELIG befindet, ist eines der ältesten Gebäude in der Spandauer Altstadt, ein Barockhaus aus dem 18. Jahrhundert.

Von 9 bis 12 Uhr wird Frühstück serviert, warme Küche gibt es bis 22 Uhr, eine Nachtschwärmerkarte wird ab 22 Uhr gereicht.

Im SATT UND SEELIG finden maximal 80 Personen Platz. In einem separaten Raum finden maximal 16 Personen Platz, so dass dieser auch für kleine geschlossene Gesellschaften reserviert werden kann. Zusätzlich werden 80 Plätze auf einer Sommerterrasse angeboten, auf der Sie sich auf einem der schönsten Plätze der Altstadt Spandau befinden: Genießen Sie den herrlichen Ausblick auf die Nikolaikirche und auf das Denkmal von Kurfürst Joachim II., das 1889 errichtet wurde.

Satt und Selig
place 5 von 5 Punkten 4 Bewertungen
Schildere Dein Erlebnis
Erlebnis von berliner
place 5 von 5 Punkten 04.12.15

Essen ist super und wird frisch zubereitet! Auch Geburtstage wurden hier schon gefeiert! Der Glühwein ist ein echter Geheimtipp und total super!

Ist dieses Erlebnis für Dich hilfreich?

Satt und Selig

Carl-Schurz-Straße 47
13597 Berlin
Erlebnis von Gunnar
place 5 von 5 Punkten 01.12.11

Meiner Meinung nach das beste Restaurant Spandaus!
Die Lage ist traumhaft - direkt an der (übrigens sehr schönen) Nikolaikirche. Der Kirchplatz selbst ist der tollste Platz der gesamten Altstadt Spandau. Wunderbar, dass die gesamte Altstadt eine Fußgängerzone, die größte Berlins. Dadurch fühlt man sich, wenn man auf der Sommerterrasse des SATT UND SELIG sitzt wie im Urlaub. Das hat schon fast mediterranes Flair, wenn am einem warmen Sommerabend hier einen liebevoll gemixten Cocktail trinkt oder sich durch die vier verschiedenen Fassbiere durchkostet.
Und die Speisekarte lässt ebenfalls keinerlei Wünsche offen. Spezialitäten aus der ganzen Welt - Wiener Schnitzel vom Kalb, Balinesischer Erdnussreis, Spandauer Kleinigkeiten, Leichte Dänin, Entrecôte Beaujolaise... - da läuft mir beim Schreiben schon wieder glatt das Wasser im Mund zusammen.
Dazu ein sehr freundlicher und aufmerksamer Service - klare Bestnote. Kein Wunder, dass man hier oft Leute trifft, ebenfalls eine gute Küche zu schätzen wissen.
Im Winter ist es innendrin urgemütlich - historisches Fachwerk - sehr sehr schön!

1 Person findet dieses Erlebnis hilfreich.

Ist dieses Erlebnis für Dich hilfreich?

Satt und Selig

Carl-Schurz-Straße 47
13597 Berlin
Erlebnis von irgendetwasistimmer
place 3 von 5 Punkten 12.09.11

Also der Laden verfügt sicher über eine kompetente Frühstückskarte, von der man auch tatsächlich satt und selig werden kann, aber irgendetwasistimmer: Zweimal getestet, zweimal Auffälligkeiten gefunden. Einmal war es ein Haar auf dem Wurst- und Käseteller, einmal waren es die leicht angegangene Salatbeilage. Die Eispezialitäten sind derweil uneingeschränkt zu empfehlen, obgleich es nur Toast als Beilage gibt. Die Brötchen könnten etwas knackiger sein. Der Latte Macchiato ist super und auch die Bedienung ist sehr freundlich. Klasse ist die Atmosphäre beim Draußensitzen am Kirchvorplatz. An wärmeren Morgen in Spandau unbedingt zu empfehlen.

Ist dieses Erlebnis für Dich hilfreich?

Satt und Selig

Carl-Schurz-Straße 47
13597 Berlin
Erlebnis von katjaS
place 5 von 5 Punkten 03.08.11

Ein gemütlicher Rückzugsort im Winter, eine tolle Terrasse im Sommer. Hier verbindet sich Historie in Architektur mit Moderne in der Küche. Ich habe hier auch mal einen großen Geburtstag ausgerichtet, alles hat toll geklappt. Die Besitzer sind sehr herzlich!

2 Personen finden dieses Erlebnis hilfreich.

Ist dieses Erlebnis für Dich hilfreich?

Satt und Selig

Carl-Schurz-Straße 47
13597 Berlin
Deutsche Küche im Umkreis von Satt und Selig