Am Juliusturm

Postleitzahlen für Am Juliusturm 2-106 Ortsteile für Am Juliusturm 2-106
13599, 13597 Haselhorst, Spandau

Alles was wichtig ist zu Am Juliusturm in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Am Juliusturm hat die Hausnummern 2-106, gehört zu den Ortsteilen Haselhorst und Spandau und hat die Postleitzahlen 13597 und 13599. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Am Juliusturm
PostleitzahlNr. 2-7913599
Nr. 87-10613597
OrtsteilNr. 2-79Haselhorst
Nr. 87-106Spandau
ÖPNV Zone B Bus X33, M37, M45, 130, 134, 135, 236, 337, 638, 671 — U‑Bahn 7 Altstadt Spandau, Haselhorst, Zitadelle
Straßenverlauf von Nonnendammallee, Daumstraße und Ferdinand-Friedensburg-Platz bis Falkenseer Platz, Neuendorfer Straße, Falkenseer Damm und Altstädter Ring, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat H 6-7L 1-2
Geschichte von Am Juliusturm
Ehemaliger BezirkSpandau
Alte Namen Berliner Chaussee (vor 1900-1939)
Name seit 29.3.1939

Juliusturm, 30 Meter hoher Turm in der Zitadelle Spandau, zugleich Wahrzeichen des gleichnamigen Berliner Bezirks.

Der Juliusturm wurde mit großer Wahrscheinlichkeit bereits in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts innerhalb der alten Burg - dem Vorläufer der Zitadelle - gebaut und ist somit das älteste profane Bauwerk von Berlin. Er wurde als Gefängnis genutzt, deshalb war der Ausdruck "jemanden mit dem Julius bestrafen" gebräuchlich. Nach dem Sieg über Frankreich im Krieg 1870/71 sollten von der Kriegsentschädigung, die Frankreich zahlen mußte, 120 Millionen in gemünztem Gold als Reichskriegsschatz deponiert werden. Im Juli 1874 kam dieses Geld in den Juliusturm und verblieb dort bis 1919, dann wurde es als Reparationszahlung den Siegermächten des Ersten Weltkrieges übergeben. Das 30 Meter hohe Bauwerk in der Zitadelle von Spandau bildet zugleich das Wahrzeichen des gleichnamigen Berliner Bezirks.

Die Straße erhielt ihre heutige Führung nach Beschluß des Baues der Juliusturmbrücke im Jahre 1941. Gegenüber der alten Berliner Chaussee hat die Straße vor allem durch die Errichtung von Industriebauten seit 1941 einen stark veränderten Verlauf.

Örtliche Zuständigkeiten für Am Juliusturm
ArbeitsagenturSpandau
JobcenterSpandau
AmtsgerichtSpandau
GrundbuchamtSpandau
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtSpandau
PolizeiabschnittA 21
VerwaltungsbezirkSpandau