Amalienstraße

Postleitzahlen für Amalienstraße 1-26 Ortsteile für Amalienstraße 1-26
13086 Weißensee

Alles was wichtig ist zu Amalienstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Amalienstraße hat die Hausnummern 1-26, gehört zum Ortsteil Weißensee und hat die Postleitzahl 13086. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Amalienstraße
Postleitzahl13086
OrtsteilWeißensee
ÖPNV Zone B Tram M4, 12 — Bus 156, 158, 255, 259
Straßenverlauf von Albertinenstraße bis Gustav-Adolf-Straße und Günter-Litfin-Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat FG 20
Geschichte von Amalienstraße
Ehemaliger BezirkWeißensee
Name seit vor 1875

Schön, Amalie, * 1849, † 1890, Mäzenin.

Für die Finanzierung seiner Bodenspekulationen in Weißensee im Januar 1871 benötigte Gustav Adolf Schön (1834–1889) entsprechende Geldmittel. Finanzielle Unterstützung erfuhr er durch seinen Bruder Anton Matthias (1837–nach 1913), seine Schwägerin Albertine Amalie, das Bankhaus F. Martin Magnus und seine Cousine Amalie Schön.

Die Straße wurde am 17. September 1875 für öffentlich erklärt. Sie liegt im sogenannten Gründerviertel, dessen Straßen und Plätze nach Personen benannt wurden, die sich um den Ausbau Weißensees verdient gemacht hatten.

Örtliche Zuständigkeiten für Amalienstraße
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtPankow/Weißensee
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPankow/Weißensee
PolizeiabschnittA 14
VerwaltungsbezirkPankow