Amtsstraße

Postleitzahlen für Amtsstraße 1-12 Ortsteile für Amtsstraße 1-12
12555 Köpenick

Alles was wichtig ist zu Amtsstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Amtsstraße hat die Hausnummern 1-12, gehört zum Ortsteil Köpenick und hat die Postleitzahl 12555. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Amtsstraße
Postleitzahl12555
OrtsteilKöpenick
ÖPNV Zone B Tram 27, 60, 61, 62, 67, 68 — Bus 164, 167
Straßenverlauf von Müggelheimer Straße und Kietzer Straße bis Landjägerstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat R 26
Geschichte von Amtsstraße
Ehemaliger BezirkKöpenick
Name seit vor 1812

Amt, in der Mittelmark ab dem Ende des 15. Jahrhunderts übliche Bezeichnung für den Verwaltungssitz landesherrlicher Territorien.

Amt, in der Mittelmark seit dem Ende des 15. Jahrhunderts übliche Bezeichnung für den Verwaltungssitz landesherrlicher Territorien. Es übte bis 1849 größtenteils auch die Polizeigewalt in den ihm zugehörenden Dörfern aus. Ihm stand der Amtshauptmann vor. Zu den wichtigsten Ämtern zählten im Berliner Raum neben Köpenick die Ämter Mühlenhof (Sitz am Berliner Mühlendamm), Niederschönhausen (Sitz in Blankenfelde) und Spandau. Das Amt Köpenick hatte sich mit der Festigung der städtischen Selbständigkeit ab Beginn des 15. Jahrhunderts aus der Köpenicker Burg und der Vogtei herausgebildet. Zunächst zählten nur der Kietz, Teile der Teltow-Dörfer Bohnsdorf und Schmöckwitz sowie des Barnim-Dorfes Rahnsdorf zum Köpenicker Amt, seit dem ausgehenden 17. Jahrhundert wurden ihm auch die Dörfer Biesdorf (mit Vorwerk), Alt-Glienicke, Mahlsdorf (mit Vorwerk) und die Hälfte von Mahlow zugeschlagen. 1670 war das Amt aus dem Schloß zunächst in ein Gebäude am Schloßplatz verlegt worden, ehe es 1721 die neuerrichteten Gebäude am Amtsplatz bezog. 1812 wurde das Amt aufgelöst und dem Amt Mühlenhof eingegliedert, 1822 wurden Teile des ehemaligen Amtsbereichs parzelliert und an Köpenicker Bürger veräußert, die darauf landwirtschaftlichre Kleinbetriebe errichteten. Das vom Verkauf ausgenommene Gutshaus wurde 1935 abgerissen.

Örtliche Zuständigkeiten für Amtsstraße
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 66
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick