Aubertstraße

Postleitzahlen für Aubertstraße 4-41 Ortsteile für Aubertstraße 4-41
13127 Französisch Buchholz

Alles was wichtig ist zu Aubertstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Aubertstraße hat die Hausnummern 4-41, gehört zum Ortsteil Französisch Buchholz und hat die Postleitzahl 13127. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Aubertstraße
Postleitzahl13127
OrtsteilFranzösisch Buchholz
ÖPNV Zone B Tram 50 — Bus 124, 154, 251
Straßenverlauf von Petitweg bis Cunistraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat B 18
Geschichte von Aubertstraße
Ehemaliger BezirkPankow
Name seit 23.10.1995

Aubert, Kolonistenfamilie.

Die Familie Aubert gehörte zu den ersten in Buchholz ansässigen, aus Frankreich stammenden Siedlern kalvinistischen Glaubens. Der Bauer Claude Aubert (17.-18. Jahrhundert) stammte aus Helmorue in der Champagne. Er war am 31.12.1699 als Mitglied der Gemeinde Französisch-Buchholz registriert. 1701 heiratete er Susanne Marguerite Guinaud aus Heidelberg. 1652, nach dem Dreißigjährigen Krieg, war etwa die Hälfte der Bauern- und Kossätenhöfe in Buchholz ohne Besitzer. Diese wurden ab 1688 von französischen Kolonisten, vor allem Bauern und Gärtnern, gegen eine jährliche Pacht übernommen. Sie siedelten sich im Ort an und durften eine eigene kirchliche Gemeinde bilden. Im Jahr 1700 stellten sie mit 17 Familien (69 Personen) ein Drittel der Bevölkerung des Dorfes, das von 1817 bis 1913 offiziell Französisch-Buchholz hieß.

Sie liegt im Wohngebiet Buchholz-West.

Örtliche Zuständigkeiten für Aubertstraße
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtPankow/Weißensee
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPankow/Weißensee
PolizeiabschnittA 13
VerwaltungsbezirkPankow