Ballenstedter Straße

Postleitzahlen für Ballenstedter Straße 1-18 Ortsteile für Ballenstedter Straße 1-18
10709 Wilmersdorf

Alles was wichtig ist zu Ballenstedter Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Ballenstedter Straße hat die Hausnummern 1-18, gehört zum Ortsteil Wilmersdorf und hat die Postleitzahl 10709. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Ballenstedter Straße
Postleitzahl10709
OrtsteilWilmersdorf
ÖPNV Zone A Bus 101, 104 — U‑Bahn 7 Konstanzer Straße
Straßenverlauf von Brandenburgische Straße und Wittelsbacherstraße bis Eisenzahnstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat N 11
Geschichte von Ballenstedter Straße
Ehemaliger BezirkWilmersdorf
Alte Namen Briloner Straße (1910-1911)
Name seit 19.2.1911

Ballenstedt, Stadt und Luftkurort am Rand des Unterharzes im Kreis Quedlinburg, Bundesland Sachsen-Anhalt.

Der Ort gilt als Stammsitz der Askanier, von denen der um 1030 urkundlich erwähnte Graf Esiko als Stammvater gilt. Die nachweisbare Burg in der Altstadt wird als ihre Stammburg angesehen. Vermutlich um 1034 gründete Esiko außerdem auf dem Schloßberg ein Kollegiatsstift, welches im Bauernkrieg 1525 zerstört wurde. 1544 wurde der Ort Ballenstedt zur Stadt erhoben. Bei der Landesteilung von 1603 fiel diese an Bernburg. Von 1765 bis 1863 war Ballenstedt Residenz der Herzöge von Bernburg-Anhalt, bis 1918 Sommerresidenz der Herzöge von Anhalt. Nach 1918 kam die Stadt zum damaligen Freistaat Anhalt, nach 1945 zu Sachsen-Anhalt. Die Stadt ist 43,25 km² groß und hat 7 266 Einwohner (1998).

Örtliche Zuständigkeiten für Ballenstedter Straße
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtWilmersdorf
PolizeiabschnittA 26
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf