Benzstraße

Postleitzahlen für Benzstraße 1-56 Ortsteile für Benzstraße 1-56
12277 Marienfelde

Alles was wichtig ist zu Benzstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Benzstraße hat die Hausnummern 1-56, gehört zum Ortsteil Marienfelde und hat die Postleitzahl 12277. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Benzstraße
Postleitzahl12277
OrtsteilMarienfelde
ÖPNV Zone B Bus 277, 283
Straßenverlauf von Daimlerstraße und Birnhornweg über Martiusweg, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat TU 16
Geschichte von Benzstraße
Ehemaliger BezirkTempelhof
Name seit 4.8.1930

Benz, Carl Friedrich, * 26.11.1844 Karlsruhe, + 4.4.1929 Ladenburg, Ingenieur, Unternehmer.

Sein Vater war Lokomotivführer und starb, als Carl Friedrich zwei Jahre alt war. Benz besuchte das Gymnasium. Mit 17 Jahren ging Benz, dessen Berufswunsch Maschinenbauer war, auf das Polytechnikum seiner Geburtsstadt. Danach absolvierte er noch von 1861 bis 1865 die verschiedensten Ausbildungsstätten für Ingenieure. Er arbeitete anschließend in einer Maschinenfabrik, ging später nach Mannheim, wo er im Sommer 1871 zusammen mit A. Ritter eine mechanische Werkstatt gründete. Mit Gottlieb Daimler war er Bahnbrecher in der Entwicklung neuzeitlicher Kraftwagen. 1878/79 gelang die Konstruktion eines Zweitakt-Gasmotors. Er gründete 1883 die Firma Benz & Co. und die Rheinische Gasmotorenfabrik (ab 1899 AG). 1885 war der erste Benzwagen gebaut. 1885 entwickelte Benz ein dreirädriges Kraftfahrzeug mit Viertakt-Verbrennungsmotor und elektrischer Zündung. Am 29.1.1886 erhielt er das Reichspatent für seinen Gaserzeuger und über wichtige Details der Bremsvorrichtung. Im Jahre 1889 stellten Daimler und Benz ihre Autos in Paris zur Weltausstellung aus. 1903 schied Benz aus dem Vorstand der Firma Benz aus. 1904 übernahm er einen Sitz in ihrem Aufsichtsrat. 1926 fusionierten Daimler und Benz zur "Daimler-Benz AG".

Die Benzstraße war vor ihrer Benennung eine Sackgasse und begann an der Daimlerstraße. Sie verlief parallel zum Martiusweg. Durch umfangreiche Baumaßnahmen wurde die Trassenführung der Benzstraße völlig verändert, und am 13. Februar 1957 wurden die Industriestraße sowie eine neugebaute Straße in die Benzstraße einbezogen.

Örtliche Zuständigkeiten für Benzstraße
ArbeitsagenturTempelhof-Schöneberg
JobcenterTempelhof-Schöneberg
AmtsgerichtTempelhof-Kreuzberg
GrundbuchamtTempelhof-Kreuzberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtTempelhof
PolizeiabschnittA 47
VerwaltungsbezirkTempelhof-Schöneberg