Bernburger Straße

Postleitzahlen für Bernburger Straße 1-35 Ortsteile für Bernburger Straße 1-35
10963 Kreuzberg

Alles was wichtig ist zu Bernburger Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Bernburger Straße hat die Hausnummern 1-35, gehört zum Ortsteil Kreuzberg und hat die Postleitzahl 10963. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Bernburger Straße
Postleitzahl10963
OrtsteilKreuzberg
ÖPNV Zone A Bus M29, M41, M48, 200 — U‑Bahn 2 Mendelssohn-Bartholdy-Park , Potsdamer Platz — S‑Bahn 1, 2, 25 Anhalter Bahnhof , S‑Bahn 1, 2, 25 Regionalexpress Potsdamer Platz
Straßenverlauf von Askanischer Platz und Stresemannstraße bis Köthener Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat M 15 I, D 10
Geschichte von Bernburger Straße
Ehemaliger BezirkKreuzberg
Name seit 24.1.1844

Bernburg, Kreisstadt des gleichnamigen Kreises, Bundesland Sachsen-Anhalt.

Bernburg, Kreisstadt des gleichnamigen Kreises an der Saale, Bundesland Sachsen-Anhalt, zeitweilig die Residenz anhaltinischer Fürsten. Bernburg wuchs aus drei Siedlungen zu einer Einheit zusammen. Auf dem linken Saale-Ufer bildete sich 1561 die Talstadt. Die auf dem rechten Saale-Ufer unterhalb der Burg gewachsene Bergstadt wurde 1825 mit einbezogen. Die Burg Albrechts des Bären war 1251 bis 1468 Sitz der älteren, 1603 bis 1765 der jüngeren Linie Anhalt-Bernburg. Im 16. Jahrhundert wurde sie zu einem der schönsten Renaissance-Schlösser in Mitteldeutschland umgebaut. Im Ergebnis des Dreißigjährigen Krieges erlitt Bernburg ab 1644 einen wirtschaftlichen Niedergang. Der 1846 vollzogene Bahnanschluß in Richtung Köthen begünstigte den industriellen Aufbau in dieser Region (Kalibergwerke, Ziegeleien und Papierfabrik). Sehenswürdigkeiten sind die spätgotische Marienkirche sowie das Museum im Schloß. Die Stadt ist 46,70 km² groß und hat 34 953 Einwohner (1998).

Nach der Eröffnung des Anhalter Bahnhofs (Schreibweise auch Anhaltischer Bahnhof) wurde sie 1844 als Zufahrtsstraße angelegt. Die Benennung efolgte nach der Stadt Bernburg mit Bezug auf den nahe gelegenen Anhalter Bahnhof, von dem die Züge nach Anhalt abfuhren.

Örtliche Zuständigkeiten für Bernburger Straße
ArbeitsagenturBerlin Mitte
JobcenterFriedrichshain-Kreuzberg
AmtsgerichtTempelhof-Kreuzberg
GrundbuchamtTempelhof-Kreuzberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtFriedrichshain-Kreuzberg
PolizeiabschnittA 53
VerwaltungsbezirkFriedrichshain-Kreuzberg