Birkenallee

Postleitzahlen für Birkenallee 1-25 Ortsteile für Birkenallee 1-25
14089 Kladow

Alles was wichtig ist zu Birkenallee in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Birkenallee hat die Hausnummern 1-25, gehört zum Ortsteil Kladow und hat die Postleitzahl 14089. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Birkenallee
Postleitzahl14089
OrtsteilKladow
ÖPNV Zone B Bus 135
Straßenverlauf von Kurpromenade bis Ahornallee
Falk‑Stadtplan Planquadrat P 2
Geschichte von Birkenallee
Ehemaliger BezirkSpandau
Name seit um 1935

Birke, Laubbaum.

Die Birke, auch Weißbirke oder Gemeine Birke, ist ein Baum mit Blütenkätzchen. Sie besitzt einen schlanken Stamm mit weißer, sich ablösender Rinde. Im Alter bildet sich eine schwärzliche Borke. Das Wachstum ist in der Jugend gering; vom sechsten bis zwanzigsten Jahr wächst sie rasch. Im Alter von fünfzig bis sechzig Jahren ist ihre endgültige Höhe mit 25 bis 28 m erreicht. Der Durchmesser des Stammes beträgt dann 40 bis 60 cm. Im gesunden Zustand überschreitet sie selten ein Alter von hundert bis einhundertzwanzig Jahren. Ihr ziemlich schweres und hartes Holz ist ein guter Brennstoff, der sich frisch im Kamin verfeuern lässt. In der Möbelindustrie wird das Birkenholz wegen seiner schönen Maserung gern verwendet. Bereits bei den Slawen und Germanen genoss die Birke kultische Verehrung. Die Hexen sollen in der Walpurgisnacht auf Birkenstämmen geritten sein.

Die Straße wurde nach 1930 angelegt. Das Gebiet gehörte bis 1945 zur Gemeinde Groß-Glienicke im Kreis Osthavelland und kam auf der Grundlage allierter Vereinbarungen zu West-Berlin.

Örtliche Zuständigkeiten für Birkenallee
ArbeitsagenturSpandau
JobcenterSpandau
AmtsgerichtSpandau
GrundbuchamtSpandau
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtSpandau
PolizeiabschnittA 23
VerwaltungsbezirkSpandau