Boothstraße

Postleitzahlen für Boothstraße 1-33 Ortsteile für Boothstraße 1-33
12207 Lichterfelde

Alles was wichtig ist zu Boothstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Boothstraße hat die Hausnummern 1-33, gehört zum Ortsteil Lichterfelde und hat die Postleitzahl 12207. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Boothstraße
Postleitzahl12207
OrtsteilLichterfelde
ÖPNV Zone B Bus 184, 284, 380 — S‑Bahn 25, Regionalbahn Lichterfelde Ost
Straßenverlauf von Jungfernstieg bis Ostpreußendamm
Falk‑Stadtplan Planquadrat S 12-13
Geschichte von Boothstraße
Ehemaliger BezirkSteglitz
Name seit vor 1878

Booth, John Cornelius, * 2.11.1836 Nienstedten (Elbe), † 5.2.1909 Nienstedten (Elbe), Unternehmer.

Die Booths stammten aus Schottland, wo sie Baumschulen besaßen. Booths Großvater, James Booth (1770-1814), der 1795 mit seiner Ehefrau Mary Elizabeth Richmond (1776-1826) aus Schottland eingewandert war, gründete in Nienstedten eine Baumschule. Cornelius Booth übernahm diese von seinem Vater und vergrößerte und modernisierte den Betrieb. Er legte eine Pflanzenversuchsstation an. Booth beriet ab 1869 in gärtnerischen Belangen den Gründer der Kolonien Lichterfelde-Ost und –West Wilhelm von Carstenn-Lichterfelde (1822-1896). Dieser bezog von ihm Eichen, Linden und Kastanien, mit denen er die Straßen von Lichterfelde bepflanzen ließ. 1884 veräußerte Booth seinen Besitz und kam nach Berlin. Booth engagierte sich bei der Bepflanzung des Grunewalds. Sein Sohn, John Booth (1863-1924), wurde später Reichskommissar für den deutschen Baumwollanbau in den ostafrikanischen Kolonien Deutschlands.

Örtliche Zuständigkeiten für Boothstraße
ArbeitsagenturSteglitz-Zehlendorf
JobcenterSteglitz-Zehlendorf
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtSteglitz
PolizeiabschnittA 46
VerwaltungsbezirkSteglitz-Zehlendorf