Donaustraße

Postleitzahlen für Donaustraße 1-131 Ortsteile für Donaustraße 1-131
12043 Neukölln

Alles was wichtig ist zu Donaustraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Donaustraße hat die Hausnummern 1-131, gehört zum Ortsteil Neukölln und hat die Postleitzahl 12043. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Donaustraße
Postleitzahl12043
OrtsteilNeukölln
ÖPNV Zone A Bus M29, M41, 104, 167, 171, 194 — U‑Bahn 7 Karl-Marx-Str, Rathaus Neukölln , U‑Bahn 7, 8 Hermannplatz
Straßenverlauf von Reuterstraße bis Treptower Straße und Böhmische Straße Nr 1-70B, zurück Nr 73-131
Falk‑Stadtplan Planquadrat O 19-P 20
Geschichte von Donaustraße
Ehemaliger BezirkNeukölln
Name seit 30.10.1899

Donau, nach der Wolga der zweitlängste europäische Strom.

Mit 2 858 Kilometern ist die Donau nach der Wolga der zweitlängste europäische Strom. Davon sind 2 580 Kilometer schiffbar. Sie entspringt im südlichen Schwarzwald, fließt durch acht Staaten zum Schwarzen Meer. Bereits im 7. Jahrhundert v. u. Z. hatten Griechen den unteren Lauf der Donau entdeckt und sie Ister genannt. Dort betrieben sie einen lebhaften Handel. Später erhielt der Fluß den Namen Danubius. Er lag an der Nordgrenze des Römischen Reiches. Den Städten Wien, Budapest, Belgrad und Russe sowie den im Mittelalter gegründeten Städten entlang der Donau kam eine große Bedeutung beim Handel zu. 1830 fuhr von Wien nach Budapest der erste große Handelskahn.

Vorher Straße Nr. 29 des Bebauungsplanes, sie war 1893 bereits angelegt. Um 1915 wurde die Neue Donaustraße von der Inn- bis zur Treptower Straße in die Donaustraße einbezogen.

Örtliche Zuständigkeiten für Donaustraße
ArbeitsagenturBerlin Süd
JobcenterNeukölln
AmtsgerichtNeukölln
GrundbuchamtNeukölln
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtNeukölln
PolizeiabschnittA 54
VerwaltungsbezirkNeukölln