Eichhorster Weg

Postleitzahlen für Eichhorster Weg 4-96 Ortsteile für Eichhorster Weg 4-96
13435 Märkisches Viertel, Wittenau

Alles was wichtig ist zu Eichhorster Weg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Eichhorster Weg hat die Hausnummern 4-96, gehört zu den Ortsteilen Märkisches Viertel und Wittenau und hat die Postleitzahl 13435. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Eichhorster Weg
Postleitzahl13435
OrtsteilNr. 4-44BMärkisches Viertel
Nr. 48-96Wittenau
ÖPNV Zone B Bus X21, X33, M21, 122, 221 — U‑Bahn 8 Wittenau  — S‑Bahn 1, 85 Wittenau
Straßenverlauf von Wilhelmsruher Damm und Schorfheidestraße bis Wittenauer Straße, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat B 13-C 14
Geschichte von Eichhorster Weg
Ehemaliger BezirkReinickendorf
Alte Namen Waidmannsluster Straße (vor 1912-nach 1918), Waidmannsluster Weg (nach 1918-1937), Holzweg (vor 1907-1937)
Name seit 6.8.1937

Eichhorst, Ortsteil von Finowfurt, Landkreis Barnim, Bundesland Brandenburg.

Die Kolonie Eichhorst entstand 1748 als Straßendorf südwestlich des Werbellinsees. Eichhorst liegt in der historischen Landschaft der Kurmark, die territorial einst den Hauptteil der Mark Brandenburg ausmachte.

Der Eichhorster Weg verlief ursprünglich von Wilhelmsruher Damm bis Oranienburger Straße, wurde durch Überbauung aber bis Lübarser Weg verkürzt. Am 1.4.1967 wurde seine nunmehrige nördliche Verlängerung von Lübarser Weg bis Wittenauer Straße, die Straße Nr. 427 des Bebauungsplans, in den Eichhorster Weg einbezogen.

Örtliche Zuständigkeiten für Eichhorster Weg
ArbeitsagenturReinickendorf
JobcenterReinickendorf
AmtsgerichtWedding
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtReinickendorf
PolizeiabschnittA 12
VerwaltungsbezirkReinickendorf