Eilertstraße

Postleitzahlen für Eilertstraße 1-31 Ortsteile für Eilertstraße 1-31
14165 Zehlendorf

Alles was wichtig ist zu Eilertstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Eilertstraße hat die Hausnummern 1-31, gehört zum Ortsteil Zehlendorf und hat die Postleitzahl 14165. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Eilertstraße
Postleitzahl14165
OrtsteilZehlendorf
ÖPNV Zone B Bus 101, 623
Straßenverlauf von Hoffbauerpfad bis Machnower Straße, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat T 9
Geschichte von Eilertstraße
Ehemaliger BezirkZehlendorf
Name seit 20.3.1929

Eilert (auch Ellert oder Elert), Christoph, + 1680 Gütergotz, heute Güterfelde, Theologe.

Eilert (auch Ellert oder Elert), Christoph, † 1680 Gütergotz, heute Güterfelde, Theologe.Er studierte an der Universität in Frankfurt (Oder) und erhielt am 21.10.1642 seine Ordination. 1643 wurde er Konrektor am Köllnischen Gymnasium in Berlin. Zugleich war Eilert von 1642 bis zu seinem Tode Pfarrer in Gütergotz und Stahnsdorf. Gütergotz ("Jutergotz"), 1263 erstmals urkundlich genannt, wurde 1937 in Güterfelde umbenannt. Der Ort liegt östlich der heutigen Potsdamer Stadtgrenze und gehört zum Landkreis Potsdam-Mittelmark. Eilert zog nach dem Dreißigjährigen Krieg von Teltow nach Gütergotz. Die Zehlendorfer Kirche, bis 1860 eine Filiale der Gütergotzer Kirche, wurde von dort verwaltet. Eilert wurde vermutlich auf dem Kirchhof von Gütergotz bestattet.

Vorher die Straßen 77 und 79. Die Straße wurde in zwei Bauabschnitten zwischen 1920 und 1921 von der Zehlendorf-Kleinmachnow AG angelegt. Die Befestigung erfolgte erst 1927/28.

Örtliche Zuständigkeiten für Eilertstraße
ArbeitsagenturSteglitz-Zehlendorf
JobcenterSteglitz-Zehlendorf
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtZehlendorf
PolizeiabschnittA 43
VerwaltungsbezirkSteglitz-Zehlendorf