Eiselenweg

Postleitzahlen für Eiselenweg 1-25 Ortsteile für Eiselenweg 1-25
12555 Köpenick

Alles was wichtig ist zu Eiselenweg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Eiselenweg hat die Hausnummern 1-25, gehört zum Ortsteil Köpenick und hat die Postleitzahl 12555. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Eiselenweg
Postleitzahl12555
OrtsteilKöpenick
ÖPNV Zone B Tram 60, 61 — Bus 167 — S‑Bahn 47 Spindlersfeld
Straßenverlauf Nr 1-7 von Ernst-Grube-Straße nach Osten abgehend, Nr 8-25 von Ernst-Grube-Straße über Angersteinweg
Falk‑Stadtplan Planquadrat Q 25
Geschichte von Eiselenweg
Ehemaliger BezirkKöpenick
Name seit 5.11.1942

Eiselen, Ernst Wilhelm Bernhard, * 27.9.1793 Berlin, + 22.8.1846 Misdroy, Turnpädagoge.

Eiselen war am Berliner Gymnasium zum Grauen Kloster Schüler von Friedrich Ludwig Jahn und wurde unter dessen Einfluß ein engagierter Förderer des Turnens und des Fechtens. 1813 übernahm er die Leitung des von Jahn angelegten Turnplatzes in der Hasenheide. Als die Turnplätze 1819 geschlossen wurden, ging er als Lehrer für Mathematik und Geschichte ans Planammsche Institut. Er gründete 1825 eine eigene Turnanstalt und 1832 die erste Mädchenturnanstalt in Berlin. Er richtete Fechtsäle ein und führte in die Fechtkunst deutsche Bezeichnungen ein. Seine Auffassungen legte er in mehreren Schriften nieder, u.a. "Deutsche Turnkunst" (1816, mit Jahn), "Das deutsche Hiebfechten" (1818), "Über Anlegung von Turnplätzen und Leitung der Turnübungen" (1844).

Vorher Straße 155.

Örtliche Zuständigkeiten für Eiselenweg
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 66
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick