Elbestraße

Postleitzahlen für Elbestraße 1-39 Ortsteile für Elbestraße 1-39
12045 Neukölln

Alles was wichtig ist zu Elbestraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Elbestraße hat die Hausnummern 1-39, gehört zum Ortsteil Neukölln und hat die Postleitzahl 12045. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Elbestraße
Postleitzahl12045
OrtsteilNeukölln
ÖPNV Zone A Bus M41, 104, 167 — U‑Bahn 7 Rathaus Neukölln
Straßenverlauf von Sonnenallee bis Weigandufer Nr 1-19, zurück 22-39
Falk‑Stadtplan Planquadrat O 19
Geschichte von Elbestraße
Ehemaliger BezirkNeukölln
Name seit 4.11.1898

Elbe, einer der Hauptströme in Mitteleuropa und nach dem Rhein der mit 1 165 Kilometern längste Fluß Deutschlands.

Die Elbe entspringt bei Spindleruv Mlyn (Spindlermühle) nahe der polnisch-tschechischen Grenze, wo sich mehrere Bäche vereinigen. Bis zur tschechisch-deutschen Grenze heißt sie Labe. Sie mündet bei Hamburg in die Nordsee. Bereits in den Werken der antiken Geographen Ptolemäus und Strabo wurde die Elbe erwähnt. 928/929 drang Heinrich I. über die Elbe, um sich Brandenburg und Meißen zu unterwerfen. Seit dem 10. Jahrhundert sind Schiffahrt und Handel auf der Elbe bezeugt. In der Schlußakte des Wiener Kongresses wurde 1815 der Elbe der Status eines internationalen Flusses beigemessen.

Vorher Teil der Straße Nr. 11 des Bebauungsplanes. Ein weiterer Teil, die Verlängerung bis zum heutigen Weigandufer, erhielt am 21. Februar 1903 ebenfalls den Namen Elbestraße.

Örtliche Zuständigkeiten für Elbestraße
ArbeitsagenturBerlin Süd
JobcenterNeukölln
AmtsgerichtNeukölln
GrundbuchamtNeukölln
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtNeukölln
PolizeiabschnittA 54
VerwaltungsbezirkNeukölln