Ellen-Widmann-Pfad

Postleitzahlen für Ellen-Widmann-Pfad 2-59 Ortsteile für Ellen-Widmann-Pfad 2-59
12205 Lichterfelde

Alles was wichtig ist zu Ellen-Widmann-Pfad in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Ellen-Widmann-Pfad hat die Hausnummern 2-59, gehört zum Ortsteil Lichterfelde und hat die Postleitzahl 12205. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Ellen-Widmann-Pfad
Postleitzahl12205
OrtsteilLichterfelde
ÖPNV Zone B Bus M85, 184, 285
Straßenverlauf von Glarner Straße abgehend
Falk‑Stadtplan Planquadrat T 12
Geschichte von Ellen-Widmann-Pfad
Ehemaliger BezirkSteglitz
Name seit 25.9.2000

Widmann, Ellen, verehel. Manz, * 15.12.1894 Biel, † 24.10.1985 Käferberg, Schweizer Schauspielerin.

Sie spielte an verschiedenen Berliner Bühnen. Ihr bekanntester Kinofilm war "M – Eine Stadt sucht einen Mörder", Regie Fritz Lang, Drehbuch Thea von Harbou. Es war Langs erster Tonfilm, er wurde am 11.5.1931 in Berlin mit großem Erfolg uraufgeführt. Ellen Widmann als "Madam Beckmann" spielte darin an der Seite von Gustav Gründgens, Peter Lorre (eigtl. László Loewenstein), Rosa Valetti und anderen international bekannten Filmschauspielern. 1951 gründete sie den Kammersprechchor Zürich und traf mit dem Schweizer Komponisten Wladimir Rudolfowitsch Vogel zusammen, der bereits konzertante Stücke für Sprechchor geschaffen hatte. Ellen Widmann erhielt 1970 für ihr künstlerisches Schaffen den Hans-Reinhart-Ring, der seit 1927 von der Schweizerischen Gesellschaft für Theaterkultur vergeben wird.

Die Straße liegt im Schweizer Viertel.

Örtliche Zuständigkeiten für Ellen-Widmann-Pfad
ArbeitsagenturSteglitz-Zehlendorf
JobcenterSteglitz-Zehlendorf
AmtsgerichtSchöneberg
GrundbuchamtSchöneberg
FamiliengerichtSchöneberg
FinanzamtSteglitz
PolizeiabschnittA 46
VerwaltungsbezirkSteglitz-Zehlendorf