Elsa-Brändström-Weg

Postleitzahlen für Elsa-Brändström-Weg 1-13 Ortsteile für Elsa-Brändström-Weg 1-13
14089 Kladow

Alles was wichtig ist zu Elsa-Brändström-Weg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Elsa-Brändström-Weg hat die Hausnummern 1-13, gehört zum Ortsteil Kladow und hat die Postleitzahl 14089. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Elsa-Brändström-Weg
Postleitzahl14089
OrtsteilKladow
ÖPNV Zone B Bus 135, 234
Straßenverlauf von Otto-von-Wollank-Straße bis Jägerallee
Falk‑Stadtplan Planquadrat P 2
Geschichte von Elsa-Brändström-Weg
Ehemaliger BezirkSpandau
Name seit nach 1930

Brändström, Elsa, * 26.3.1888 St. Petersburg, + 4.3.1948 Cambridge/Mass, Sozialpolitikerin.

Die Tochter des schwedischen Gesandten in Petersburg stellte sich 1914 dem schwedischen Roten Kreuz zur Verfügung und arbeitete als dessen Delegierte mit großem Erfolg in der Fürsorge für deutsche Kriegsgefangene. Sie hat vielen das Leben gerettet; ihr Name ging als der des "Engels von Sibirien" durch die Lager und gab den Verzweifelten neue Hoffnung. Nach dem Kriege gründete sie ein Kriegswaisenhaus und ein Sanatorium für ehemalige deutsche Kriegsgefangene. Sie schrieb 1921 das Erinnerungsbuch "Unter Kriegsgefangenen in Rußland und Sibirien 1914 bis 1920".

Die Straße liegt westlich des Flugplatzes Gatow in dem Gebiet, das bis 1945 zur märkischen Gemeinde Groß-Glienicke im Kreis Osthavelland gehörte und dann auf der Grundlage alliierter Vereinbarungen zu West-Berlin kam.

Örtliche Zuständigkeiten für Elsa-Brändström-Weg
ArbeitsagenturSpandau
JobcenterSpandau
AmtsgerichtSpandau
GrundbuchamtSpandau
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtSpandau
PolizeiabschnittA 23
VerwaltungsbezirkSpandau