Erkstraße

Postleitzahlen für Erkstraße 1-22 Ortsteile für Erkstraße 1-22
12043 Neukölln

Alles was wichtig ist zu Erkstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Erkstraße hat die Hausnummern 1-22, gehört zum Ortsteil Neukölln und hat die Postleitzahl 12043. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Erkstraße
Postleitzahl12043
OrtsteilNeukölln
ÖPNV Zone A Bus M41, 104, 167 — U‑Bahn 7 Rathaus Neukölln
Straßenverlauf von Karl-Marx-Straße bis Sonnenallee und Wildenbruchstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat O 19
Geschichte von Erkstraße
Ehemaliger BezirkNeukölln
Name seit vor 1877

Erk, Ludwig Christian, * 6.1.1807 Wetzlar, + 25.11.1883 Berlin, Volksliedersammler, Komponist und Musikpädagoge.

Von 1820 bis 1826 lebte die Familie in Offenbach. Erk war ab 1826 als Seminarlehrer in Moehrs tätig und erfuhr durch Friedrich Adolph Diesterweg berufliche Förderung, der Erk 1835 nach Berlin an das Königliche Lehrer-Seminar für Stadtschulen berief. Bis 1838 war Erk Musiklehrer des Prinzen Friedrich Karl Nikolaus von Preußen. Im Jahre 1843 gründete er den "Erk'schen Männergesangsverein", aus dem 1852 ein gemischter Chor gebildet wurde. 1857 wurde Erk zum Königlichen Musikdirektor ernannt, 1876 erhielt er eine Professur. Er gab 1840 seine erste Volksliedersammlung heraus. Sein Hauptwerk ist der "Deutsche Liederhort" (1856).

Die Erkstraße ist bereits auf der Karte von 1877 namentlich ausgewiesen.

Örtliche Zuständigkeiten für Erkstraße
ArbeitsagenturBerlin Süd
JobcenterNeukölln
AmtsgerichtNeukölln
GrundbuchamtNeukölln
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtNeukölln
PolizeiabschnittA 54
VerwaltungsbezirkNeukölln