Ermslebener Weg

Postleitzahlen für Ermslebener Weg 1-11 Ortsteile für Ermslebener Weg 1-11
10713 Wilmersdorf

Alles was wichtig ist zu Ermslebener Weg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Ermslebener Weg hat die Hausnummern 1-11, gehört zum Ortsteil Wilmersdorf und hat die Postleitzahl 10713. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Ermslebener Weg
Postleitzahl10713
OrtsteilWilmersdorf
ÖPNV Zone A Bus 249 — U‑Bahn 3 Heidelberger Platz  — S‑Bahn 41, 42, 46 Heidelberger Platz
Straßenverlauf von Wallenbergstraße bis Rudolstädter Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat O 12
Geschichte von Ermslebener Weg
Ehemaliger BezirkWilmersdorf
Name seit 17.5.1930

Ermsleben, Stadt im Landkreis Aschersleben-Staßfurt, Bundesland Sachsen-Anhalt.

Das im Schutz einer um 1200 erbauten Burg entstandene Dorf erhielt um 1300 Stadtrecht. 1332 kam es an das Bistum Halberstadt und fiel mit diesem 1648 an Brandenburg. 1712 wurde die Stadt durch Friedrich I., König in Preußen, zur königlichen Domäne gemacht. Ermsleben ist der Geburtsort des Dichters Ludwig Gleim (1719). Südlich von Ermsleben befinden sich Reste der oben erwähnten Burg, des ehemaligen Benediktinerklosters Konradsburg. Von der spätromanischen Klosterkirche sind nur Chor und Krypta erhalten, die fünfschiffige Krypta zählt wegen des Formenreichtums ihrer Kapitelle zu den bedeutendsten spätromanischen Baudenkmälern im Harz. Die Stadt ist 26,33 km² groß und hat 2 868 Einwohner (1998).

Bereits um 1885 trug die Straße im Bebauungsplan die Bezeichnung Straße 32 a. Ab 1912 war sie ein Teil der Straße 39.

Örtliche Zuständigkeiten für Ermslebener Weg
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtWilmersdorf
PolizeiabschnittA 26
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf