Frank-Zappa-Straße

Postleitzahlen für Frank-Zappa-Straße 7-22 Ortsteile für Frank-Zappa-Straße 7-22
12681 Marzahn

Alles was wichtig ist zu Frank-Zappa-Straße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Frank-Zappa-Straße hat die Hausnummern 7-22, gehört zum Ortsteil Marzahn und hat die Postleitzahl 12681. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Frank-Zappa-Straße
Postleitzahl12681
OrtsteilMarzahn
ÖPNV Zone B Tram M6, 16
Straßenverlauf von Pyramidenring abgehend
Falk‑Stadtplan Planquadrat J 24
Geschichte von Frank-Zappa-Straße
Ehemaliger BezirkMarzahn
Vorheriger Name Straße 13
Name seit 28.7.2007

Zappa, Frank Vincent, * 21.12.1940 Baltimore (Maryland), † 4.12.1993 Laurel Canyon (Kalifornien), US-amerikanischer Komponist, Rockmusiker.

Zappa, Frank Vincent, * 21.12.1949 Baltimore (Maryland), † 4.12.1993 Laurel Canyon (Kalifornien), US-amerikanischer Komponist, Rockmusiker.Frank Zappa, Nachkomme sizilianischer, griechischer, arabischer, und französischer Vorfahren, wuchs ab 1950 in Lancaster (Kalifornien) auf. Bereits in der Schule hatte er großes Interesse an Musik, befaßte sich autodidaktisch mit Musik-Theorie und war Schlagzeuger in einer Schüler-Band. Er lernte auch das Gitarre-, Orgel- und Klavierspielen und schrieb kleine Stücke für klassische Orchester-Musik. Nach dem High-School-Abschluß 1958 besuchte er Kurse in Harmonie- und Kompositionslehre. Er verdingte sich in verschiedenen Bands als Musiker, trat als Bar-Pianist auf und komponierte Filmmusik. Bei den konservativen Bewohnern seiner teilweise aggressiven Interpretation der Rockmusik wegen nicht besonders beliebt, gab er sein Studio in Lancaster auf und zog nach Los Angeles. 1966, nach verschiedenen Musikprojekten, gelang Frank Zappa mit der Band „The Mothers of Invention“ und dem ersten Doppel-Album der Rockgeschichte, „Freak Out“, der Durchbruch. In seiner Musik, die auf einem kraftvollen, ursprünglichen Rock basiert, sind auch Stilrichtungen wie Blues, Free-Jazz, neue elektronische Musik und klassische Musik erkennbar. Seine oft provozierenden Texte riefen ganze Kampagnen gegen ihn ins Leben, die bürgerliche Presse bezeichnete ihn als Bedrohung der Gesellschaft. Zappa wurde zur Kult-Figur der Underground-Musik. In den 80er und 90er Jahren wurden von Orchestern aber auch klassische Werke Zappas gespielt, so im September 1992 in der Frankfurter Alten Oper seine Orchestersuite „The Yellow Shark“. Zappa erkrankte Ende 1991 an Krebs und starb zwei Jahre später. Er veröffentlichte 60 Studio- und Live-Alben und hinterließ eine Vielzahl weiterer Kompositionen.

Vorher Straße 13. Sie wurde auf Wunsch und Antrag der Musikfabrik ORWO Haus e.V. benannt. Das ORWO Haus (zu DDR-Zeiten vom Filmhersteller ORWO genutzt) bietet bekannten und weniger bekannten Musikern die Möglichkeit zu proben und veranstaltet umfangreiche Konzerte und musikalische Events.

Örtliche Zuständigkeiten für Frank-Zappa-Straße
ArbeitsagenturMarzahn-Hellersdorf
JobcenterMarzahn-Hellersdorf
AmtsgerichtLichtenberg
GrundbuchamtLichtenberg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtMarzahn-Hellersdorf
PolizeiabschnittA 62
VerwaltungsbezirkMarzahn-Hellersdorf