Frauenburger Pfad

Postleitzahlen für Frauenburger Pfad Ortsteile für Frauenburger Pfad
14055 Westend

Alles was wichtig ist zu Frauenburger Pfad in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Frauenburger Pfad gehört zum Ortsteil Westend und hat die Postleitzahl 14055. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Frauenburger Pfad
Postleitzahl14055
OrtsteilWestend
ÖPNV Zone B Bus X34, X49, M49, 218
Straßenverlauf Fußweg, von Lötzener Allee über Marienburger Allee
Falk‑Stadtplan Planquadrat M 9
Geschichte von Frauenburger Pfad
Ehemaliger BezirkCharlottenburg
Name seit 13.4.1970

Frauenburg, Stadt in der früheren Provinz Ostpreußen, Regierungsbezirk Königsberg, Kreis Braunsberg; heute Frombork, Woiwodschaft Warminsko-Mazurskie (Ermland-Masuren, Hauptstadt Olsztyn), Kreis Braniewo, Polen, am Frischen Haff gelegen.

Die im Schutz einer Burg 1278 erstmals erwähnte Siedlung wurde 1288 Sitz des Bistums Ermland und erhielt 1310 Stadtrecht. Von 1466 bis 1772 stand sie unter polnischer Oberhoheit und kam danach an Preußen, 1945 wieder an Polen. In der Stadt arbeitete von 1512 bis 1543 Nikolaus Kopernikus; sie hat heute ein Kopernikusarchiv und ein Kopernikusmuseum. Frombork hat einen kleinen Fischereihafen. Vorherrschend sind Schilfverarbeitung und Fremdenverkehr. Frombork hat 2 600 Einwohner (1997).

Vorher Straße Nr. 41, heute öffentlicher Fußweg in der Siedlung Heerstraße.

Örtliche Zuständigkeiten für Frauenburger Pfad
ArbeitsagenturBerlin Nord
JobcenterCharlottenburg-Wilmersdorf
AmtsgerichtCharlottenburg
GrundbuchamtCharlottenburg
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtCharlottenburg
PolizeiabschnittA 22
VerwaltungsbezirkCharlottenburg-Wilmersdorf