Gerhardtstraße

Postleitzahlen für Gerhardtstraße 1-3 Ortsteile für Gerhardtstraße 1-3
10557 Moabit

Alles was wichtig ist zu Gerhardtstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Gerhardtstraße hat die Hausnummern 1-3, gehört zum Ortsteil Moabit und hat die Postleitzahl 10557. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Gerhardtstraße
Postleitzahl10557
OrtsteilMoabit
ÖPNV Zone A Bus 245
Straßenverlauf von Werftstraße abgehend
Falk‑Stadtplan Planquadrat K 14
Geschichte von Gerhardtstraße
Ehemaliger BezirkTiergarten
Name seit 29.11.1876

Gerhardt, Paul(us), * 12.3.1607 Gräfenhainichen b. Dessau, + 27.5.1676 Lübben, Theologe, Dichter.

Als Sohn eines Gastwirts und Bürgermeisters besuchte Gerhardt von 1622 bis 1627 die Fürstenschule in Grimma. Ab 1628 studierte er Theologie in Wittenberg. Gerhardt arbeitete dann u. a. in Berlin als Hauslehrer. Nachdem er in Mittenwalde als Prediger tätig war, kehrte er nach Berlin zurück und bekam 1657 die Stelle des Diakons an der Berliner St.-Nikolai-Kirche. Hier begann seine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Kantor Johann Crüger. Nach einem Streit um religiöse Fragen enthob der Kurfürst ihn 1666 von diesem Amt, da sich Gerhardt als orthodoxer Lutheraner entschieden gegen die Toloranz gegenüber dem Calvinismus aussprach. Seine Amtsenthebung wurde 1667 aufgehoben, jedoch verzichtete er auf die erneute Amtsübernahme. Ab 1669 lebte Gerhardt in Lübben. Er gilt als der bedeutendste evangelische Kirchenlieddichter nach Martin Luther. Seine 134 Lieder und Nachdichtungen von Psalmen gehören zu den besten Werken des evangelisch-lutherischen Kirchengesangs. Viele seiner Lieder haben volksliedhaften Charakter (z. B. „Nun ruhen alle Wälder“, „Geh aus mein Herz und suche Freud“).

Die frühere Straße Nr. 20, Abt. VII des Bebauungsplanes wurde im Jahre 1875 als Verbindung zwischen Paul- und Werftstraße angelegt. Der Straßenteil zwischen Paulstraße und der neuangelegten Kehre in Höhe des Grundstückes Nr. 16 ist am 13.10.1964 eingezogen worden. Nach dem Ausbau der Kehre erhielt ein Straßenteil von 445 m² am 25.6.1968 ebenfalls den Namen Gerhardtstraße.

Örtliche Zuständigkeiten für Gerhardtstraße
ArbeitsagenturBeuthstraße
JobcenterNr. 1-3Mitte - Seydelstraße
Nr. 1-3Mitte - unter 25-Jährige
AmtsgerichtMitte
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtMitte/Tiergarten
PolizeiabschnittA 34
VerwaltungsbezirkMitte