Götelstraße

Postleitzahlen für Götelstraße 59-145 Ortsteile für Götelstraße 59-145
13595 Wilhelmstadt

Alles was wichtig ist zu Götelstraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Götelstraße hat die Hausnummern 59-145, gehört zum Ortsteil Wilhelmstadt und hat die Postleitzahl 13595. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Götelstraße
Postleitzahl13595
OrtsteilWilhelmstadt
ÖPNV Zone B Bus 136, 236
Straßenverlauf von Genfenbergstraße bis Schulenburgbrücke und Schulenburgring, rechts gerade, links ungerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat K 6
Geschichte von Götelstraße
Ehemaliger BezirkSpandau
Name seit vor 1879

Nach den dort gelegenen Götelwiesen und dem Götelfeld benannt.

Sie führt durch die in diesem Gebiet gelegenen Götelwiesen und das Götelfeld, von denen angenommen wird, daß sie früher Jätefeld bzw. Jätewiesen genannt wurden.

Die alte Straße verlief einst im Gebiet der Wilhelmstadt in einigen Windungen vom westlichen Ufer des Grimnitzsees bis zur Straße Spandauer Burgwall. Ihre amtliche Bezeichnung Goetelstraße (später Götelstraße) wurde zum ersten Mal 1879 belegt. Am 20. Mai 1937 wurde der nördliche Straßenabschnitt zwischen Schulenburgstraße und Spandauer Burgwall herausgelöst und in Krowelstraße umbenannt. Am 1. April 1972 schließlich wurde auch der südliche Abschnitt zwischen Pichelsdorfer Straße und Grimnitzsee zur eigenständigen Straße Tharsanderweg benannt, so daß die heutige Götelstraße nur noch aus dem ursprünglich mittleren Straßenabschnitt besteht.

Örtliche Zuständigkeiten für Götelstraße
ArbeitsagenturSpandau
JobcenterSpandau
AmtsgerichtSpandau
GrundbuchamtSpandau
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtSpandau
PolizeiabschnittA 23
VerwaltungsbezirkSpandau