Goyastraße

Postleitzahlen für Goyastraße 1-12 Ortsteile für Goyastraße 1-12
13086 Weißensee

Alles was wichtig ist zu Goyastraße in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Goyastraße hat die Hausnummern 1-12, gehört zum Ortsteil Weißensee und hat die Postleitzahl 13086. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Goyastraße
Postleitzahl13086
OrtsteilWeißensee
ÖPNV Zone B Tram M13, 12 — Bus 156, 158, 255
Straßenverlauf von Langhansstraße bis Eilveser Straße
Falk‑Stadtplan Planquadrat G 19
Geschichte von Goyastraße
Ehemaliger BezirkWeißensee
Alte Namen Goebenstraße (vor 1876-1951)
Name seit 31.5.1951

Goya y Lucientes, Francisco José de, * 30.3.1746 Fuendetodos, + 16.4.1828 Bordeaux, spanischer Maler, Radierer, Lithograph.

Er wurde in Saragossa und Madrid ausgebildet. Ab 1775 an der Teppichmanufaktur in Madrid beschäftigt, war er ab 1785 stellvertretender Direktor der Akademie von San Fernando und ab 1799 erster Hofmaler des Königs Karls IV. 1824 mußte er nach Frankreich emigrieren. Seine geniale Darstellungskunst umfaßte die verschiedensten Techniken, er fertigte u. a. Kirchenbilder und Teppichkartons und graphische Folgen. Höhepunkt seiner höfischen Malerei waren die Porträts der königlichen Familie um 1800. Er malte und radierte Elend, Not und Krieg und deckte unerbittlich die Schwächen seiner Zeit auf. Sein Stil ist gekennzeichnet durch scharfe Naturbeobachtung und eine für seine Zeit außerordentlich kühne Malweise. Die Technik seines Spätstils wirkt beinahe impressionistisch, ein Hang zu Depression und Phantastik überwiegt zeitweilig. Am stärksten kam seine künstlerische Eigenart in der Graphik zum Ausdruck, der er neue technische Möglichkeiten erschloß. Er war einer der ersten Künstler, die sich der Lithographie bedienten. Einige seiner bekanntesten Werke sind: "Nackte Maja" (Prado, Madrid), "Bekleidete Maja" (1798), "Die Wasserträgerin" (um 1819, Museum der Bildenden Künste, Budapest), "Erschießung der Verteidiger Madrids" (1814, Prado, Madrid).

Örtliche Zuständigkeiten für Goyastraße
ArbeitsagenturPankow
JobcenterPankow
AmtsgerichtPankow/Weißensee
GrundbuchamtMitte
FamiliengerichtPankow/Weißensee
FinanzamtPankow/Weißensee
PolizeiabschnittA 14
VerwaltungsbezirkPankow