Grässeweg

Postleitzahlen für Grässeweg 3-22 Ortsteile für Grässeweg 3-22
13581 Wilhelmstadt

Alles was wichtig ist zu Grässeweg in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Grässeweg hat die Hausnummern 3-22, gehört zum Ortsteil Wilhelmstadt und hat die Postleitzahl 13581. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Grässeweg
Postleitzahl13581
OrtsteilWilhelmstadt
ÖPNV Zone B Bus M37, 131
Straßenverlauf von Hettnerweg bis Egelpfuhlstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat J 4
Geschichte von Grässeweg
Ehemaliger BezirkSpandau
Name seit 11.10.1955

Grässe (auch Graesse), Johann Georg Theodor, * 31.1.1814 Grimma (Sachsen), + 27.8.1885 Niederlößnitz b. Dresden, Bibliothekar und Bibliograph.

Nach dem Studium der Philologie wurde er 1843 Privatbibliothekar des Königs Friedrich August II. von Sachsen. 1848 ernannte ihn der König zum Direktor der königlichen Münzsammlung, 1852 zum Direktor der königlichen Porzellansammlung und 1864 zum Direktor des "Grünen Gewölbes." Bekannt wurde Graesse vor allem durch seine Werke "Leitfaden der allgemeinen Literaturgeschichte" (1854) und "Orbis latinus" (1861). In letzterem untersuchte er lateinische Ortsnamen. Verdienste erwarb er sich auch als Herausgeber von mehreren Volkssagensammlungen, hauptsächlich aus Sachsen.

Die Straße wurde 1951 im Gebiet Klosterfelde unter der Bezeichnung Straße 525 angelegt.

Örtliche Zuständigkeiten für Grässeweg
ArbeitsagenturSpandau
JobcenterSpandau
AmtsgerichtSpandau
GrundbuchamtSpandau
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtSpandau
PolizeiabschnittA 23
VerwaltungsbezirkSpandau