Imchenallee

Postleitzahlen für Imchenallee 2-111 Ortsteile für Imchenallee 2-111
14089 Kladow

Alles was wichtig ist zu Imchenallee in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Imchenallee hat die Hausnummern 2-111, gehört zum Ortsteil Kladow und hat die Postleitzahl 14089. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.

Allgemeines zu Imchenallee
Postleitzahl14089
OrtsteilKladow
ÖPNV Zone B Bus X34, 134, 135, 234
Straßenverlauf von Sakrower Kirchweg über Mascha-Kaléko-Weg (Sackgasse), rechts ungerade, links gerade
Falk‑Stadtplan Planquadrat R 3-Q 4
Geschichte von Imchenallee
Ehemaliger BezirkSpandau
Alte Namen Lindenweg (vor 1900-1931), Uferstraße (um 1894-1931)
Name seit 23.11.1931

Imchen, Havelinsel.

Imchen, Havelinsel, die dem Gebiet, in dem diese Uferstraße an der Havel verläuft, vorgelagert ist. Man vermutet, daß der Name von Immen (Bienen) abgeleitet ist, weil in Kladow über Jahrhunderte hinweg Bienenzucht betrieben wurde. Da die Insel bei Hochwasser stets von der Havel überflutet war, erhöhte man sie durch eine künstliche Aufschüttung. 1924 erwarb die Stadt Berlin die Insel. Am 9.9.1933 wurde sie zum Naturschutzgebiet erklärt, was sie bis heute ist.

Die beiden Straßen Lindenweg und Uferstraße bildeten seit Ende des 19. Jahrhunderts einen Straßenzug. Um die Mehrfachbenennungen von Berliner Straßen zu reduzieren, wurden beide Straßen zu einer zusammengefaßt und in Imchenallee umbenannt.

Örtliche Zuständigkeiten für Imchenallee
ArbeitsagenturSpandau
JobcenterSpandau
AmtsgerichtSpandau
GrundbuchamtSpandau
FamiliengerichtTempelhof-Kreuzberg
FinanzamtSpandau
PolizeiabschnittA 23
VerwaltungsbezirkSpandau