Kaumanns Gasse

Postleitzahlen für Kaumanns Gasse Ortsteile für Kaumanns Gasse
12557 Köpenick

Alles was wichtig ist zu Kaumanns Gasse in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Kaumanns Gasse gehört zum Ortsteil Köpenick und hat die Postleitzahl 12557. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Kaumanns Gasse
Postleitzahl12557
OrtsteilKöpenick
ÖPNV Zone B Tram 27, 62, 67, 68 — Bus 164, 167
Straßenverlauf von Kietz abgehend
Falk‑Stadtplan Planquadrat R 26
Geschichte von Kaumanns Gasse
Ehemaliger BezirkKöpenick
Name seit 18.2.1927

Kaumann, 17. Jahrhundert, Fischerfamilie.

Die aus Stralau eingewanderte Fischerfamilie Kaumann war seit 1670 auf dem Kietz (Fischersiedlung, bis 1898 selbständige Dorfgemeinde) ansässig. Sie stellte viele Jahre lang Kietzer Schulzen: Christian Kaumann wurde 1670 als "Jungnachbar" (d. h. als Kietzer Bürger) aufgenommen, 1700 wurde er Schulze auf dem Kietz, 1709 numerierte er zum erstenmal die Kietzer Grundstücke. Weitere Schulzen waren Peter Kaumann (1763) und Carl Friedrich Kaumann (1798-1823).

Die kurze schmale Gasse (eine ursprünglich zu Feuerlöschzwecken angelegte Wassergasse) bildet zwischen den Grundstücken Kietz 25 und 26 einen Durchgang vom Kietz zum Frauentog. Obwohl im amtlichen Straßenverzeichnis noch als Straße ausgewiesen, ist sie öffentlich nicht mehr zugänglich.

Örtliche Zuständigkeiten für Kaumanns Gasse
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 66
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick