Kinzerallee

Postleitzahlen für Kinzerallee 3-29 Ortsteile für Kinzerallee 3-29
12555 Köpenick

Alles was wichtig ist zu Kinzerallee in Berlin, hausnummerngenaue Informationen zu PLZ, Ortsteil, örtlichen Zuständigkeiten, Standortprofil und mehr. Kinzerallee hat die Hausnummern 3-29, gehört zum Ortsteil Köpenick und hat die Postleitzahl 12555. Finde auch etwas über die Geschichte oder starte eine beliebige Umkreissuche von hier.


Auf Karte anzeigen
Allgemeines zu Kinzerallee
Postleitzahl12555
OrtsteilKöpenick
ÖPNV Zone B Tram 27, 60, 61, 62, 63, 67, 68 — Bus X69, 164, 269 — S‑Bahn 3 Köpenick
Straßenverlauf von Hämmerlingstraße bis Puchanstraße
Falk‑Stadtplan Planquadrat Q 26
Geschichte von Kinzerallee
Ehemaliger BezirkKöpenick
Alte Namen Stubenrauchstraße (um 1909-1939)
Name seit 27.3.1939

Kinzer, Hugo, * 17.12.1874, + 17.6.1929 Berlin, Architekt, Kommunalpolitiker.

Kinzer wirkte in Köpenick als Architekt und Stadtbaumeister. Von 1907 bis 1919 war er zugleich Köpenicker Stadtbaurat. Als Bauleiter und Mitarchitekt war er am Bau des Köpenicker Rathauses (1901-1904, Entwurf Hans Schütte) beteiligt. Von ihm stammen auch die Entwürfe für den Betriebshof der Städtischen Straßenbahn Köpenick in der Wendenschloßstraße (1903-1906), die Umformstation Ecke Bahnhof-/Lindenstraße (1904), die Pumpstation in der Bahnhofstraße (1906/07), die Körnerschule (1909/10), ehemals Realgymnasium, heute Ausbildungsstätte für Kindergärtnerinnen, und vermutlich auch der Entwurf für das 1912/13 unter seiner Bauführung entstandene Köpenicker Krankenhaus. Kinzers Grabstätte befindet sich auf dem Friedhof in Köpenick, Rudower Chaussee.

Örtliche Zuständigkeiten für Kinzerallee
ArbeitsagenturTreptow-Köpenick
JobcenterTreptow-Köpenick
AmtsgerichtKöpenick
GrundbuchamtKöpenick
FamiliengerichtKöpenick
FinanzamtTreptow-Köpenick
PolizeiabschnittA 66
VerwaltungsbezirkTreptow-Köpenick